Gehört nicht hierher

Mein Anliegen ist hier falsch aber ich schäme mich deshalb lieber in grau.

Am Samstag hat es angefangen, dass meine linke schamlippe angefangen hat zu schmerzen. Hab gedacht ok, ist bestimmt wieder ein Furunkel, hatte ich schon öfter und ist immer allein wieder weg gegangen.
Aber es geht nicht weg. Es ist wahnsinnig geschwollen und tur furchtbar weh. Mir ist schlecht vor Schmerzen. Hab die ganze Nacht nicht geschlafen weil ich mich nicht bewegen kann. Kann nicht sitzen nicht gehen und mich überhaupt kaum bewegen. Klar müsste ich zum Arzt gehen aber ich bin allein mit meinen Kindern und der kleine ist krank. Komm nicht weg hier.
Hatte das schon mal jemand?

Sowas hatte ich noch nie - aber ich hab es auch mit drei kleinen Kindern im Notfall zum Frauenarzt geschafft. Mach es einfach!

Kannst du mir sagen, wie so eine OP abläuft? Kann das ambulant gemacht werden? Ich könnte für morgen wen organisieren, der auf die Kinder aufpasst, hab aber Angst dass ich dann im kh bleiben muss...

Nein, sowas ist eine Kleinigkeit, wird ambulant mit örtlicher Betäubung gemacht. tut halt weh, aber kommt vor.

Vielleicht ist es auch eine Krampfader? Die sollen auch sauweh tun :(

Gute Besserung!

Hört sich schwer nach Abzes an.
Meine Freundin hatte das. Sie hat auch drei Kinder und hat es auch zur Notaufnahme geschafft.
Geh zum arzt und lass uns wissen was es war.
Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen