Liebesfrust....

Hallo zusammen,
nun erhoffe auch ich mir etwas Zuspruch oder gerne auch Tipps.

Mein Mann und ich sind seit 10 Jahren zusammen, einige Jahre auch verheiratet. Vor 11 Monaten wurde unser Kind geboren.

Wir führen eine eigentlich tolle und harmonische Beziehung. Unser Kind ist absolut unproblematisch und ein richtiger Sonnenschein.

Nun zu meinem Problem:
Ich fühle mich emotional total vernachlässigt. Mein Mann hat einen Job - der ihn sehr fordert. Wenn er dann mal zuhause ist, erzählt er mir von seinem Tag. Dann geht´s ab auf´s Sofa - jeder in seiner eigenen Ecke und dann irgendwann ins Bett.
Mir feehlt absolut der Körperkontakt. Sei es eine Umarmung, ein Kuss, oder sonstige Zärtlichkeiten. Wir leben wie Geschwister. Es macht mich absolut fertig. Ich bin einfach noch zu jung - um komplett auf Sex oder sonstige Zärtlichkeiten zu verzichtet. Das kann und möchte ich einfach nicht. Vor wenigen Wochen hatte wieder einmal ich die Initiative ergriffen... Habe ihn gestreichelt, geküsst und ihm deutlich zu verstehen gegeben - was ich möchte. Er hat es auch verstanden, aber er hatte keine Lust. Keine Lust hat er eigentlich schon Jahrelang. Unser Sohn ist durch einmal Sex entstanden - Glückstag!

Ich würde heute Abend gerne mit ihm das Gespräch führen. Ich liebe ihn sehr, aber die körperliche Nähe fehlt mir absolut! Ich beginne von anderen Männern zu träumen, fühle mich einfach vernachlässigt.

Das ganze begann vor ca. 5 Jahren. Aus heiterem Himmel. Es wurde immer weniger. Angefangen bei 1x/Woche, dann 1x/Monat, mittlerweile bei 1-2x/Jahr. Das kann und möchte ich nicht.
Er redet ständig von weiteren Kindern - mindestens drei. Na, das soll mal einer verstehen, wie er sich das so vorstellt.

Und vll. noch wichtig zu sagen: Unser Kind war ein absolutes Wunschkind! Pille auf Wunsch meines Mannes abgesetzt. Ich habe weder zugenommen noch mein Aussehen verändert. Und nein - mein Mann hat definitiv keine andere Frau!

Ich hätte gerne Tipps, wie ich das Gespräch heute Abend denn anpacken soll. Ich möchte seine Gefühle nicht verletzten - aber er soll auch wissen, dass es für mich so echt nicht weitergehen kann.

Über ein paar nette Antworten würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

Wir kennen Deinen Mann nicht, deswegen wissen wir auch nicht, wie er reagiert.
Aber vielleicht würde ich schon ansetzen, dass ich gerne ein Kind möchte, dazu aber bestimmte Voraussetzungen nötig seien - und das nicht nur einmal im Jahr......;-) vielleicht ergibt sich das restliche Gespräch von alleine.
Geh es erstmal im lockeren Gesprächston an - manche Männer fühlen sich sonst gleich angegriffen bei der Aussage "Duuuuu, wir müssen reden".... #coolernsthafter kannst Du immer noch werden, wenn er irgendwie flapsig drüber weggehen würde oder ähnliches. Ich würde Deinem Mann auch mal raten, seinen Hormonspiegel untersuchen zu lassen. Ich weiß, dass ein zu niedriger Testosteronspiegel nicht nur das Können, sondern auch das Wollen äußerst negativ beeinflusst. ;-)
Mehr fällt mir nun dazu auch nicht ein. Viel Erfolg. LG Moni

Hallo moni. Vielen dank für deine Antwort!

Weißt du, mir fehlt einfach absolute Nähe. Ich möchte nicht mein ganzes Leben danach "betteln" müssen. Zu einer Beziehung gehört das doch auch. Streicheln, küssen, Sex, ...

Danke dir sehr für deine Antwort! Ich werde versuchen es "cool" rüber zu bringen... 😉

Deswegen dachte ich ja auch an eine Untersuchung des Hormonspiegels. Normal ist das ja bei einem jungen Mann nicht, dass er so bequem ist. Allerdings kommt ein niederer Testosteronspiegel wirklich öfter vor ! Da braucht er sich nichts dabei denken. LG

weitere 2 Kommentare laden

War dein Mann denn früher auch eher gleichgültig was Sex angeht, oder doch Feuer und Flamme?
Wenn es sich so stark geändert hat, musst du Ihm das einfach aufzeigen, und Ihm klar machen, dass das ein wirklich wichtiges Thema für dich ist. Und dass du seine Unlust nicht nachvollziehen kannst.
1-2x im Jahr ist schon wirklich wenig.

Hallo,

hast du das Gespräch denn inzwischen geführt? Ich bin in einer fast gleichen Situation und überlege auch schon seit Wochen, wie ich das Gespräch führen...

Bin gespannt, was bei dir raus kam. Freue mich über ein kurzes Update ;-)

Top Diskussionen anzeigen