Was kommt noch???

In der letzten Zeit häufen sich die "Umfragen" hier im Forum. Diesen "Statistikern" und minderjährigen?? Wissbegierigen werde ich mit absoluter Sicherheit keinen Einblick in mein Leben gewähren. Wer allerdings meint, man(n) muss sich hier auf diesem Sektor exponieren, sollte es "blau" machen.:-p

Hier auf der ersten Seite sind doch sogar mehr Umfragen in blau als in schwarz😊

Und man gibt doch hier ohnehin etwas preis.

Mich nervt aber auch, wenn jemand eine Umfrage macht und selbst keine Antwort gibt. Aber das finde ich in jedem Unterforum unhöflich und blöd.

Da ich so neugierig bin, finde ich eher die vielen schwarzen Antworten schade;-)

@kate

>Mich nervt aber auch, wenn jemand eine Umfrage macht und selbst keine Antwort gibt. Aber das finde ich in jedem Unterforum unhöflich und blöd.
Da ich so neugierig bin, finde ich eher die vielen schwarzen Antworten schade;-)<
In diesen Punkten stimme ich dir ausdrücklich zu!!#winke

"Da ich so neugierig bin, finde ich eher die vielen schwarzen Antworten schade"

Hmm, das finde ich nun sehr merkwürdig. Geht es denn bei Antworten auf eine Frage nicht um die Sache? Warum wird eine anonyme Antwort entwertet? Was ist so wichtig daran, wenn man den Nicknamen dazu kennt? Das heißt ja nicht, dass man dadurch auch die Person kennt. Es hängt doch davon ab, WAS gesagt wird - und nicht von WEM!

Ich finde dieses Bedürfnis, der Befriedigung der eigenen Neugierde ziemlich gruselig!

weitere 5 Kommentare laden

Ich sehe es gelassen.

Ich selbst mag Statistiken. Dabei finde ich es gut, wenn Umfangen mit Bedacht aufgestellt sind.

Das Forum ist eine Möglichkeit, etwas breiter in Austausch zu gehen und dabei die Annonymität zu wahren. Mich selbst hat z. B. auch interessiert, wie der Sex bei Frauen nach den Wechseljahren aussieht. Und nun weiß ich- ah sehr heterogen. Aber es bibt ihn : )) Eine Umfrage wäre nicht so überwältigend gewesen. Die Anworten fand ich interessanter.
Ich spreche mit den Menschen im meinem privaten Umfeld nicht wirklich darüber, wie häufig sie miteinander schlafen oder ob sie untenrum rasiert sind. Aber ich lese gern Anworten und Beweggründen für die jeweiligen singulären Meinungen oder partnerschaftlichen Absprachen.

Wenn man sich darüber nicht unterhalten möchte, ist eine Mitgliedschaft im Forum obsolet und man widmet sich dann eben anderen Themen.

Welche Beiträge bringen dich weiter oder warum bist du hier?

@wolkiga

>Welche Beiträge bringen dich weiter oder warum bist du hier?<

Ich war fünf Jahre unter einem anderen NN in den Unterforen Schwangerschaft und frühes Ende (2X) aktiv. Komme hier nur noch sporadisch her, da meine geschäftlichen Aktivitäten, primär im Ausland, nicht mehr zulassen. Ich bin eine äußerst liberale Frau und habe zumindest in dem Unterforum "Liebesleben" nichts dazu lernen können.

Ah, okay.

Ich hatte angenommen, dass du ein männliches Forenmitglied bist. Ich hatte den Namen anscheinend verwechselt.

weitere 3 Kommentare laden

Also ich persönlich störe mich nicht gross an diesen Umfragen solange sie anständig gehalten sind. Wenn ich nicht antworten will dann antworte ich auch nicht. Finde aber manche Umfragen durchaus auch spannend wenn auch nicht lehrreich. Aber klar, ich bevorzuge die Umfragen auch in blau! Oftmals sind es aber Sachen welche man im Freundeskreis nicht gross redet, Einem aber irgendwo durch doch interessiert wie dies bei anderen Pärchen den so aussieht.

LG

Top Diskussionen anzeigen