Er sagt er kann nicht wenn...

Hallo
Also es ist so das ich erst seit kurzem mit jemanden zusammen bin zumindest glaube ich das :-( Irgendwie ist unser Beziehungsstatus nicht wirklich klar. Kürzlich sind wir uns Abends bei mir zu Hause näher gekommen. Er hat dann aber abrupt abgebrochen mit der Begründung er könne das nicht wenn mein Sohn zu Hause bei mir ist. Mein Sohn ist fast 12 Jahre alt. An besagten Abend war er zwar schon im Bett ist aber nochmal aufs Klo gegangen. Er ist nicht zu uns ins Wohnzimmer gekommen oder so und wir waren auch nicht nackt oder so. Ich meine klar das ich sowas nicht vor den Augen meines Kindes mache aber irgendwie überlege ich gerade wie es weiter gehen soll. Mein Sohn gehört zu meinem Leben dazu und ich kann ihn nicht weg rationalisieren oder regelmäßig wo anders zum schlafen hinschicken "weil er sonst nicht kann" Das ganze geht seit gut einem halben Jahr so und langsam hab ich keine Lust mehr weil ich überhaupt nicht weiß woran ich bin.

Ich habe auch Söhne und unser Sexbereich liegt neben Hauptklo. Das Abschließen des Zimmers hört man auch, wenn man nicht gerade Musik hört.

Ich bin mir sicher, sie wissen was abgeht, aber sie sagen nix und da wir nicht rumtoben und unser Sexleben auch unser Ding sein soll, sind wir dezent und verrücken keine Möbel etc.

Aber darauf verzichten nur weil man Söhne hat (meine sind älter als Deiner) käme nicht in die Tüte. Erwischt im Dunklen wurden wir auch einmal. Seitdem schließen wir ab.

Wir leben es nicht offen aus, dh ich mochte es als Kind auch nicht was zu sehen oder hören, aber dass es stattfindet ist normal.

Unsere Jungs sind nicht doof, aber das hindert uns nicht, Sex zu haben.

Ausquartieren etc ist nix, stimmt. Daher wäre mir das ehrlich zu dumm, denn abrupt abbrechen nur weil da noch jemand wohnt, da wäre ich arg angep.....

Hm. Ob das was auf Dauer wird?

Ich denke eher er möchte nicht. Das mit deinem Sohn wird wohl eine Ausrede sein.

Hm. Wenn ich jemanden neu kennen lernen würde und es ginge um den ersten Sex, wäre ich auch nicht dabei, wenn ich das neben einem bewohnten Kinderzimmer haben sollte.

So ein erstes Mal mit einem neuen Menschen hat ja schon genug Aufregung, da könnte ich mich auch nicht gut drauf einlassen und würde wohl lieber auf eine Situation warten, wo ich alleine bin. Das ist schon was Anderes als in einer längeren Beziehung oder gar den eigenen Kindern, wo man ja langsam rein wächst.

LG

Habt ihr noch nie Sex gehabt in eurer Wohnung? Oder will er nur nicht, wenn das Kind da ist?
Als ich meinen zweiten Mann kennenlernte, hatte er in meiner Wohnung auch zuerst Hemmungen, meine Kinder waren 7 und 4 Jahre alt. Aber wir haben diese Aktivitäten dann eben nur im Schlafzimmer ausgelebt, wo meine Kinder nicht reinkamen, ohne zu klopfen.
Im Wohnzimmer wäre es mir auch komisch gewesen, da man nie wusste, ob nicht eines antrabt wegen Durst, Hunger, "ich kann nicht schlafen" oder ähnlichem. Ins Schlafzimmer kam nur mal eines bei Krankheit oder Sonntagfrüh.
Das musst Du leider schon selber feststellen, ob das eine Ausrede ist.
LG Moni

Ach Mensch, was ist denn das für eine Ausrede? Mein Mann trat in mein Leben als mein Sohn 3 war. Klar war es merkwürdig am Anfang. Vor allem die ersten Male, aber die Lust war stärker. Natürlich habe ich mich vergewissert ob der kleine schläft bevor es zur Sache ging.
Inzwischen ist das überhaupt kein Thema. Der Zwerg hat auch oft mit uns im Bett geschlafen (natürlich lief dann nix), aber was ich damit sagen will, es ist so, als wären wir ganz "normale" Eltern und nicht Mama und Stiefvater. Also biologische Eltern die zusammen sind, haben doch auch Sex und haben auch keine Lust erwischt zu werden vom Kind.

Also ich verstehe nicht warum man sich solche Ausreden einfallen lassen muss.

Naja das sich näher kommen ging von ihm aus und hat im Wohnzimmer auf dem Sofa statt gefunden...dann musste mein Sohn aufs Klo und ist ins Bad gegangen. Mitbekommen hat er nix, wir hätten ja auch ins Schlafzimmer gehen können aber da wäre es das gleiche gewesen. Er sagt er will es lieber dann machen wenn mein Sohn nicht da ist. Irgendwie wäre es mir fürs erste mal auch lieber aber wenn das jetzt immer so sein soll dann sehe ich schwarz...

Frag doch einfach mal nach, wie er sich das mit allen weiteren Malen so vorstellt.

War bei meinem Freund am Anfang auch so. Meine Tochter ist elf und ich habe kein Schlafzimmer. Ich schlafe im Wohnzimmer. Ich habe das so akzeptiert. Irgendwann hat sich das gelegt und ich habe einfach, wenn sie schon im Bett war, zur Vorsicht meine Tür zu geschlossen damit er beruhigt war.
Lass dir nicht einreden, dass er ausreden sucht. Manche Männer sind so.

Top Diskussionen anzeigen