erotische Massage

Guten Abend,

ich habe vor einiger Zeit einen Beitrag über eine erotische Massage bei einem Mann gelesen.

Ehrlich gesagt, würde ich so etwas auch einmal erleben.

Wie käme ich als Frau, an so etwas heran? Gibt es das in "seriös und sicher"?

Ich habe drei Kinder geboren und momentan alles andere als zufrieden mit mir. Muss man sich da schämen?

Liebe Grüsse

feigesHuhn

1

War kürzlich auf einem Handarbeitsabend in örtlichen Tantrastudio .... und mein Mann ist mehr als begeistert (und will sich revanchieren) ...

2

Hi,

danke für die Antwort.

Ehrlich gesagt, würde ich das eventuell mal alleine versuchen.

Ich hadere noch mit mir. Ich hatte noch nie den Gedanken fremd zu gehen.

3

Dann hab ich es falsch verstanden ,... ich dachte es ging darum die Technik zu lernen um dann Deinen Mann zu massieren ...

weitere Kommentare laden
6

Liebes Huhn,

ich denke solche Angebote sind für Frauen sicherlich auch da, aber wenn dann eher in großen Städten. In unserer Stadt gibt es etwas fünf solcher gewebrlichen "Massage-Etablissements". Dort arbeiten allerdings nur Frauen. Ich denke nicht, dass es welche gibt, wo sich das in "seriös und sicher" erleben lässt - so etwas in seriös und sicher gibt es garantiert nur im Film oder in einer extrem abgehobenen Preisklasse als "first class Entertainment/Escort". Ich war noch nie in einem solchen Etablissement, habe mir aber mal aus Interesse die Websites dazu angesehen und einmal wurde einem alleinstehenden Arbeitskollegen zum Jubiläum von uns Arbeitskollegen ein Gutschein für eine "Body-to-Body-Massage" in einem etwas besser erscheinenden Etablissement geschenkt. Der meinte danach, dass es alles recht zwielichtig war, aber seine Masseuse wenigstens sauber schien und sehr nett war.

Ganz ehrlich, was erwartest Du wer dort arbeitet oder wer so etwas betreibt? Hier in der Gegend gibt es einige "Massagehäuser", aber auch Bordelle. Die werden teils, das ist ein offenes Geheimnis, von einem großen Motoradclub betrieben, der Rest von irgendwelchen anderen zwielichtigen Menschen.

Als verheiratete Mutter von drei Kindern würde ich Dir raten, dass Du das Geheimnis mit deinem mann teilen kannst und Ihr das als Rollenspiel umsetzt oder mal mit ihm redest, dass er mal an einem anderen Abend auf seine Kosten kommen kann.
Dein Mann wäre bestimmt sauer, wenn es raus kommt. Ich als Ehemann wäre sauer, meine Frau auch, zurecht jeweils!

9

Daran scheitert es auch letztendlich.

Eigentlich möchte ich das für mich versuchen und machen, bin aber kein untreuer Mensch.

7

Hallo,

habe mich auch mal etwas mit Trantamassagen auseinander gesetzt. Es gibt eien Trantamassage-Verband (Google is your friend). Verschiedene Massagestudios gehören dazu, eher in großen Städten, ja. In diesem Verband grenzt man sich bewusst von schlüpfrigen Angeboten ab. Man findet im Netz auch Videos über das Selbstverständnis von "richtigen" TantramasseurInnen. Es klingt auch alles sehr sehnsuchtsstillend. Ich verstehe Dich vollkommen.

Im Endeffekt habe ich mir zwei Bücher zu Tranta- und Lingammassage gekauft. Es ist etwas merkwürdig, Buchwissen zu haben bei dem Thema, zumal das ja jetzt wirklich nichts intellektuell Hochwertiges ist. Dazu verschiedene Öle, Duftlampen, alles was dazugehört. Mit dem Gedanken, dass man sich in einer Partnerschaft gegenseitig etwas Gutes tun kann. Mal ist der eine der Gebende und der andere empfängt. Und mal ist es andersherum.

Viele Grüße #winke

8

nennt sich das was du suchst.

gibt Bücher, Videos, Kurse.

hier gibt es Erklärungen und auch Adressen: tantramassage-lernen.de/frauenmassage.

Gönn es Dir einfach um heraus zu finden ob es dir gut tut.

10

Ich danke euch für die Antworten.

Mittlerweile habe ich drüber geschlafen und möchte meinen Mann da nicht hintergehen.

Schade, wäre sicher mal interessant gewesen.

Aber die Links sind sehr interessant. Meinem Mann würde das sicher gefallen.

11

eine Tantramassage hat nichts mit hintergehen zu tun. Ich habe eine ganz tolle Massage von einer Masseurin bekommen, da geht es eher um Beruehrungen und den Koerper kennenlernen, als um Erregung. Das war so eine Offenbarung von einer Frau einfach ohne Absicht beruehrt zu werden... Beim Tantramassageverband bekommt man serioese Adressen. Und dann sind mein Mann und ich auch schon zusammen hingegangen, das war auch sehr schoen, jeder lernt was ueber den anderen, es ist entspannt und man bekommt einen ganz neuen Zugang sur Sexualitaet. Meinem Mann hats auch gefallen. Er hat sich anleiten lassen, ich wurde nicht von einem Mann beruehrt....

Top Diskussionen anzeigen