Wie im Film? Oder Einbildung...Hilfe

Ein Mann, den ich schon viele Jahre kenne, geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.also wir sehr jung waren ca. Vor 10 Jahren...hatten wir viel gemeinsam, Freunde, Schule etc. Langsam aber sicher hatte ich mich in ihn verliebt, dachte aber nie daran, dass es ihm auch so gehen könnte. Dann hatte er mal eine Freundin, ich einen Freund usw. Jetzt im Nachhinein, denke ich an gewisse Situationen, wo er mir schon gezeigt hat, dass er mich gern hat... er hat damals auch des öfteren bei mir übernachtet, aber genau als ich dachte jetzt könnte es mal klappen zwischen uns hat er sich eine andere geangelt. Rief mich aber in dieser Zeit immer wieder an ubd erzählte mir, dass es doch schade isg mit uns beiden usw. Was natürlich hirnrissig ist, weil ich mir immer gesagt habe. Wrnn man jemanden gern hat, geht man zu demjenigen und verletzt ihn nicht und nimmt eine andere....so.jetzt nach vielen Jahren haben wir immer noch Kontakt seit ca. 5 Jahren nur per Handy. Er wollte sich immer mit mir treffen essen gehen und bla bla bla.ich hatte immer abgeblockt, DENN er hat immer noch diese Freundin. Wenn wir telefonieren liegt was in der Luft... es ist eigentlich sehr vertraut und ich merke, dass er auch etwas schüchtern ist. Immer wieder kommt das Thema auf, was wäre wenn...was mich aufwühlt. Aber ich denke dann wieder das Schicksal hätte uns doch zusammengeführt, wenn es richtig wäre... er meinte auch wir hätten schon Kinder und wären verheiratet...na toll so etwas sagt man doch nicht so einfach oder? Mein Gott mitten ins Herz getroffen. Ach furchtbar. Ich hänge sehr an ihm, obwohl wir nie ein Paar waren verbindet uns was. Vielleicht aber auch nur der Gedanke daran, wie wir zu zweit wären...was haltet ihr davon? Vielen Dank schon mal...

2

Wenn er dich wollen würde, hätte er keine Freundin. Wenn er dich wollen würde, würden auf Worte Taten folgen. Wenn er dich wollen würde, würde nicht so viele Jahre nichts passieren.
Sein Ego kann er mit dir gut aufpolieren.

Würdest du einen Partner haben wollen, der jahrelang mit dir zusammen ist, aber mit wem anderes ebenso viele Jahre so spricht oder schreibt wie mit dir? Alleine deshalb sollte er aus deinem Kopf verschwinden.

Ich an deiner Stelle würde den Kontakt abbrechen, ihn auf dem
Handy sperren. Damit du nicht immer wieder aufgewühlt wirst, dir unnötig Hoffnung machst und endlich DEIN Leben führst.

3

Ach so, den Film würde ich nicht gucken.

4

Ja das stimmt alles. Sehe es ja auch so...irgendwie... es ist kein guter Charakterzug. Ich denke nur sein ego kann man auch anders aufpolieren und nicht von sich aus schreiben wir hätten das, und wir hätten es so... damit macht er sich ja selber nieder...weil er eben nicht verheiratet ist usw.

weitere Kommentare laden
1

...und hat man mit jemanden denn Kontakt, so lange Zeit, wenn man eigentlich nichts fühlt? Ich denke er kann einfach nicht allein sein und hat auch Angst davor sich zu trennen....was ich ganz schlecht von ihm finde...so ist es nicht. Aber was kann man denn gegen seine Gefühle groß tun? Dann meldet er sich aber auch manchmal länger nicht...dann wieder Gefühls - Bla bla... also mir kommt es so vor als kämpft er mit sich, oder will ich das nur glauben?

7

er hat damals auch des öfteren bei mir übernachtet, aber genau als ich dachte jetzt könnte es mal klappen zwischen uns hat er sich eine andere geangelt.

#schock #schock

Warst du so schlecht, dass er sich gleich anderweitig umsehen musste oder war das ein rein freundschaftliches Übernachten?

Zweiteres fände ich auch nicht besser. Wenn's da nicht funkt und zu einer Beziehung kommt - denn näher kann man sich kaum sein - dann war da auch nichts zwischen euch.
Du sitzt vor ihm auf dem Präsentierteller und er angelt sich ne andere. Wenn DAS keine Ansage ist, dann weiß ich's auch nicht.

Vielleicht ist ihm inzwischen etwas langweilig geworden mit seiner Dauerfreundin. 10 Jahre sind ja schon ein bisschen was. Da kommen sicher so einige auf die Idee, sich mal anderweitig umzusehen und sich etwas Kribbeln zu verschaffen. Vielleicht wäre er auch einer Affäre nicht abgeneigt. Hat er mit seiner Freundin Kinder? Verheiratet sind sie nicht und ohne Kinder ist es kaum ein Problem sich zu trennen. Warum hält er an ihr fest, wenn er im Grunde dir hinterher trauert?

Ich würde so einen nicht wollen, bei dem von Anfang an klar ist, dass er es nicht so genau nimmt. Er hat eine feste Freundin und schwafelt mit dir herum, faselst von Ehe und Kindern (kommt übrigens immer gut bei Frauen ab einem bestimmten Alter und untermalt nochmal die ernsthaften und ehrenhaften Absichten!!!!! ) und schwelgt in Erinnerungen und macht dir Hoffnungen. Würdest du so jemanden wollen, wenn du an der Stelle seiner Freundin wärst? Wer sagt dir, dass er in ein paar Jahren nicht dich so behandelt und mit anderen schreibt und säuselt?

8

Vielleicht war ich auch so schlecht, kann ich selber nicht beurteilen. Evtl. hab ich mich auch blöd ausgedrückt... entschuldige das kann ich auch nicht so gut, mich ausdrücken ; )).... das mit dem eine andere Freundin angeln war eigentlich in einer Situation, als ich dachte ich könnte mich auf etwas einlassen. Ich hab es mir aber eigentlich auch nie richtig getraut zu sagen. Tja, ein Mäuschen halt ne... nein ich finde es auch überhaupt nicht schön wenn man in einer Beziehung ist, sich anderweitig zu öffnen, auch emotional. Aber ich bin auch leider nicht so rational, dass ich es ausschalten kann. Jeder ist ja eben anders. Und meine Meinung zu Trennung hatte ich ja schon oben geschrieben. Ich möchte auch nicht, dass sich irgendwer trennt. Aber als erwachsener Mann schafft man sich über 5 Jahre ein Kribbeln mit Schreiben?? Mit de Person, die dann damals schon uninteressant war und nicht anziehend!? Leuchtet mir auch nicht ein...

10

Du suchst immer wieder irgendwelche Fadenscheinigen Ausreden, warum er nicht wirklich kann,...& dass er ja eigentlich schon toll ist...

Dir ist nicht zu helfen. Dann lass dich weiter einlullen wie ein naiver Teenager.

Natürlich könnte sich trennen nach 10 Jahren, um zu gucken was er "verpasst", wenn er dich wirklich toll finden würde. Die Chance hatte er auch vor Jahren und hat es nicht getan.

weitere Kommentare laden
9

Ja, so etwas gibt es. Mein bester Freund ist in etwa genauso. Wir kennen uns seit 15 Jahren, sind immer zusammen gewesen und dennoch nie zusammen gekommen. Seine neue Lebensgefährtin ist eifersüchtig auf mich, seitdem sie weiß, dass wir früher mal leidenschaftliche Nächte verbracht haben. Deshalb sehen wir uns seit drei Jahren nicht mehr. Aber wir schreiben täglich. Er weiß genau bescheid, wie ich mich fühle, was bei mir los ist und umgekehrt. Geheimnisse gibt es nicht. Denke es ist eine Art Liebe, aber nicht die, die eine normale Beziehung möglich macht. Menschen kommen, Menschen gehen, aber er ist die ykonstante in meinem Leben.
So etwas gibt es und hat mit unseren Ehen überhaupt gar nichts zu tun.

11

Ja ich finde das hast du sehr gut geschrieben. So ist es wahrscheinlich. Es gibt ja mehrere Formen der Liebe. Manchmal finden halt Menschen nicht zusammen, obwohl sie sich gern haben. Natürlich ist man dann immer ein paar Tage beeinträchtigt emotional, aber ja auch irgendwie schön. Also nicht nur negativ. Ich wollte eigentlich auch nur Meinungen hören, ob es wirklich win Ego aufpolieren ist oder er mich doch einfach halt gern hat.

17

... hast du sehr schön ge- und beschrieben.

"Er weiß genau bescheid, wie ich mich fühle, was bei mir los ist und umgekehrt. Geheimnisse gibt es nicht. Denke es ist eine Art Liebe, aber nicht die, die eine normale Beziehung möglich macht. Menschen kommen, Menschen gehen, aber er ist die ykonstante in meinem Leben."

weitere Kommentare laden
16

<<< er hat damals auch des öfteren bei mir übernachtet, aber genau als ich dachte jetzt könnte es mal klappen zwischen uns hat er sich eine andere geangelt. >>>

Wenn man den richtigen Fisch gefunden hat, geht man nicht mehr angeln.....Dein Fischer taugt also nicht viel !

Such Dir am besten einen anderen See zum schwimmen und vergiss den Typen.

20

Ja absolut richtig, so dachte ich auch immer. Aber hatte weiter oben auch schon mal geschrieben, dass ich wahrscheinlich auch immer eher abweisend war... aus Schüchternheit und ich wohl möglich signalisiert habe, dass ich garnichts richtig will...hat er mir dann im nachhinein schon bestätigt, dass er es ja so sieht, als hätte ich ihn zappeln lassen...mhhh...naja, wobei bei anderen war er ja auch nicht schüchtern und bei mir genau dann schon...auch sehr fragwürdig ; ))

Top Diskussionen anzeigen