Wie lange dauert euer Sex?

Hallo!

Ich habe mich mit einer Freundin unterhalten, die gemeint hat, sie hatte einen Liebhaber, mit dem hatte sie 3 Stunden Sex.

Kann ich mir gar nicht vorstellen, 3 Stunden im Bett zu verbringen.

Wie seht ihr das?

Lg Marion

1

Hm mit Vorspiel rund 15/20 minuten. Nicht mehr. Brauche keine stundenlangen Kuscheleinheiten und auch nicht das Kamasutra durch damit ich auf 3h komme

8

15 min, das ist bei uns schon eher ein Quickie ;-)

Wir haben viel und lange Sex, bringen uns kurz vor kommen und machen dann Pause um es gleich weiter zu treiben. Zum Glück ticken wir da beide gleich. 3 Stunden ist schon eher viel, aber es kommt vor.

Mit Kamasutra hoch und runter abarbeiten (das Klingt etwas abwertend) hat das nix zu tun.

J

2

Sehe ich ähnlich wie meine Vorrednerin..
3 Stunden ist schon echt viel.....
Bei uns ist von nem 5 Minuten Quicky bis zu....naja....ner halben Stunde alles dabei...

Viel Spaß #sex

3

warum denn nicht? Es gibt Momente in meinem Leben, da konnte ich das ganze Wochenende das Bett nicht verlassen da diese eindeutig als Spielwiese deklariert war. VOr Erschöpfung einschlafen und dann streichelnd vom Partner aufgeweckt zu werden bin hin zur gemeinsamen Dusche. Wenn dann noch die Theke in der Küche eine ansprechende Höhe hat, hat das Essen eine unbedeutende Bedeutung. Im Alter ist es leider weniger geworden aber wenn der Mann Standfestigkeit beweist und Mann/Frau nicht den klassischen Rein/Raus Akt bevorzugt, ist eine Stunde (+) normal. Bei einem Paarwochenende ohne Kinder gehen auch wieder Stunden (!) drauf.

Wenn Dir danach alles weh tut, dann ist Frau definitiv nicht im Training.;-)

4

Was du beschreibst würde ich auch gerne mal erleben.

Es muss nicht immer so ablaufen aber 1- 2x im Jahr wäre es ganz nett.
Da wir eh viel zu selten haben und es nie länger als 10-15 Minuten dauert wird alles andere ein Wunsch bleiben.

Meinen Mann hält es mit oder ohne Sex nicht lange im Bett. Und öfter als 1X am Tag ( ähhh Monat) ist eh nicht drin.

Naja....

5

Hmm, also ein "Quickie" dauert bei uns schon mal 20 Minuten :-D

Meistens dauerte bei uns mit Vorspiel so eine bis eineinhalb Stunden. Drei Stunden kommt seeehr selten vor.

6

Ich sags mal so, wenn ich das Bedürfnis habe auf die Uhr zu schauen ist es definitiv zu lang ;-)

Keine Ahnung ehrlich wir haben Quickies und auch mal längere Aktionen. Ich bin damit gesegnet (oder wie man es sieht gestraft) als Frau schnell "fertig" zu werden also meistens vor meinem Partner.

Ich hatte aber auch schon Partner, die grundsätzlich 5 Minutenterrienen waren oder jene, die eeeeeewig den Dampfhammer machten.

Beides war furchtbar. Zu kurz ist blöd zu lange ebenso. Zumindest wenn der reine Akt 3 Stunden dauert und das immer wieder und wieder. Ich war nach den Wochenenden bei dem einen Lover prinzipiell wund.

7

Das ist bei uns sehr unterschiedlich.
Ist aber bei uns mit 10-15 Minuten nicht getan.

Ein „Quickie“ dauert bei uns so etwa 20, eher aber 30 Minuten.
Ist aber alles andere als die Regel.

Ansonsten meist so etwa 1 Stunde (+- 10 Minuten). Kann in Ausnahmen auch mal ½ Stunde länger sein.

3 Stunden hatten wir noch nie.

9

Hallo

Bei uns ist schon alles vorgekommen von 10 Minuten bis einen ganzen Tag im Bett, wobei das eher ein immer wieder ist. Aber Standard, wenn wir die Zeit haben, ist so zwischen 45 und 90 Minuten mit Vorspiel, Hauptakt (gern auch 2x #schein) und hinterherigem Beisammenliegen.

Dauerhaft immer nur 15-20 Minuten wär jetzt echt nichts für mich. Mal zwischendurch ok, aber ich genieße es dann doch lieber länger/öfter.

Liebe Grüße

10

>Kann ich mir gar nicht vorstellen, 3 Stunden im Bett zu verbringen.<

Für dein sehr eingeschränktes Vorstellungvermögen kann ich leider nichts, aber: 6-7 Stunden müssen es schon sein, allerdings Tiefschlaf, hinterher.

11

Ich frage mich gerade ernsthaft ob hier alle Leute vor, während und nach dem Sex auf die Uhr schauen, dass das viele so genau wissen.

Ich hab ehrlich keine Ahnung

13

Ich habe bislang noch nicht geantwortet, aber ich bin eine von denen, die wissen, wie lange es dauert, zumindest in etwa.

Dafür muss man nicht akribisch die Zeit stoppen, aber ich kann doch schon sagen, ob es nun eher 2 Stunden oder 20 Minuten waren. Außerdem guckt man ja vielleicht auch zufällig vorher und/oder hinterher auf die Uhr. Etwa, weil der Wecker neben dem Bett steht. Oder weil es eine Uhr in der Küche gibt. Oder weil man auf dem Weg zum Klo an der Digitalanzeige der Anlage vorbeikommt. Oder oder oder.

Finde ich jetzt nicht so verwunderlich.

14

Dann bin wohl ich die Ausnahme ich schau nie auf die Uhr ^^ Also prinzipiell nie außer ich hab Termine.

Klar hat man in etwa ein Gefühl dafür, aber genau könnte ich das nie sagen. Und manchmal kommt es mir ewig vor und es war gar nicht so lange und manchmal kommt es mir vor als wäre sie zeit gerast dabei war man ewig zu gange. Also auf mein Gefühl kann ich mich nicht verlassen.

Somit bin ich das Alien ^^

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen