GRRRR......Abnehmen geht so langsam

Hallo !

Vor ca. 2 Wochen hab ich mir mal ganz stolz vorgenommen so 7-10kg abzunehmen. Seit 1,5 WOchen bin ich nun dabei. Ich essen 2mal am Tag eine grosse Schüssel voll Salat mit je einem Mehrkornbrötchen und abends dazu noch gebratenes Geflügelfleisch. Zwischendurch esse ich viel, viel Obst. Dabei nötige ich mich noch mind. 2 Mineralwasserflaschen zu trinken....und was soll ich euch sagen...in den 1,5 Wochen habe ich doch tatsächlich 800gr abgenommen !!!! WOW, ist das nicht eine riesen Geschichte ?? Ach ja, abends geh ich noch (alle 2 Tage) walken. WAS ist da los ? Warum dauert das ? Oder bin ich dazu verdonnert NIE abzunehmen ?

Traurige Grüsse von Thorstine

1

Seit Jahren versuche ich abzunehmen und bin meist total gescheitert! DAs ist dermaßen deprimierend. Dieses Jahr war ich nochmal bei einer anderen Ernährungsberaterin und die hat mir dann die Methode empfohlen: 3 x täglich essen und NIX, gar NIX zwischendurch! Viel Sport, soweit das eben mit Kleinkind geht und niemals Aufzug fahren! :-)
SEit Januar habe ich ca. 15 kg abgenommen. Unglaublich, und ich kann mich bei den Mahlzeiten auch wirklich satt essen und muss nicht hungern. Naja, da ich übergewicht habe, habe ich natürlich noch einiges vor mir, aber man hat sich die Pfunde ja auch nciht von heute auf morgen angefuttert, also, dauert das wegarbeiten auch eben etwas länger. ;-)

lg steffi

5

hallo da
stimme ich dir zu :-D
so mache ich das auch und das klappt .#freu
und ich bin zufrieden .
lg sky

2

Hallo Thorstine,

auch wenn es Dir vielleicht nicht gefällt, was ich sage: Du machst es genau richtig. Langsam abnehmen heißt die Devise. Man sollte in 1 Woche nicht mehr als 500 g abnehmen, um den berühmten JoJo-Effekt zu vermeiden. Somit liegst Du mit den 800 g genau da drin. Der Körper muss sich zudem erst einmal umstellen. Gib ihm noch ein wenig Zeit. Der Körper verlierte phasenweise an Gewicht. Wenn Du in der 2. Zyklushälfte bist, staut der Körper zudem Wasser. Das gibt sich meist nach der :-[ wieder. Wichtig ist auch, sich immer zur gleichen Zeit zu wiegen. Stelle Dich jedoch nur 1x wöchentlich zu einem festen Termin auf die Waage. Last but not least baut Walken Muskeln auf, die schwerer sind als Fett. Deshalb kann es sein, dass Du gefühlsmäßig abnimmst, die Waage aber immer noch dasselbe zeigt. Das Walken ist eine tolle Sache. Wenn Dein Körper erst mal seinen Stoffwechsel durch den Sport beschleunigt hat, wirst Du auch mehr abnehmen. Wie gesagt: gib Dir Zeit. Langsam abnehmen ist auch für das Gewebe besser.

Nun, wenn Du alle 1,5 Wochen 800 g abnimmst, hast Du Dein Ziel (10 kg) in knapp 19 Wochen erreicht. Das sind weniger als 5 Monate. Ist doch toll, oder? Warum nimmst Du Dir nicht insgesamt 8 Monate Zeit, um abzunehmen. Dann kannst Dir ab und zu auch mal was anderes gönnen als Salat und Geflügelfleisch.

Ich drücke die #pro#pro#pro#pro. Halte durch!

LG, MLF

3

Hallo Throstine !

schau mal hier:

http://www.stern.de/wissenschaft/ernaehrung/570029.html?eid=552124&nv=sml


ich hoffe es hilft Dir !

LG Alice

PS: Durchhalten ;-)

4

Hallo !

VIelen, vielen Dank für die aufbauenden Worte. Das hat mich alles bestärkt weiter zu machen. Leider bin ich immer mit allem so ungeduldig, dass ich schnell aufgebe. Aber ihr habt Recht mit allem, besonders das der Körper sich auch erstmal umstellen muss !

Danke nochmal.........Alles Gute für Euch....Thorstine

6

hi

vielleicht solltest du noch etwas weniger essen.

Das Fleisch eher zu Mittag
und abends nur etwas Gemüse.


viel Glück!

7

Hallo Schmetterling !

Nein, das finde ich absolut nicht...Ich denke mit meinem Obst, Gemüse, Salat bin ich auf der richtigen Spur. Noch weniger essen halte ich für nicht richtig.

Aber trotzdem vielen Dank für Deine Antwort !

Thorstine

8

Ist doch völlig o.k., so ein halbes Kilo pro Woche abzunehmen. Bei mehr würde sowieso der Jojo-Effekt zuschlagen.

Wenn Du 500 g pro Woche abnimmst, hast Du bis Jahresende die 7 Kg doch schon geschafft!

Top Diskussionen anzeigen