Diät Frühstück?

also ich mache keine Diät, aber die Überschrift passt...

Mein Problem ist, dass ich immer sher schnell wieder Hunger kriege...
Ich möchte durch Bewegung und eben bewusster Essen (mehr Gemüse, weniger Kohlehydrate) langsam abnehmen...

das Frühstück ist mein Problem:
Müsli, Quark mit Früchten, Yoghurt mit Früchten usw.... macht mich einfach nicht satt...

ich bekomme bereits nach 2-3 Stunde schon wieder hunger: nein: mir wird richtig schlecht vor Hunger. Das Bauchknurren wird übersprungen, mir ist sofort schwach und schlecht...
zwischenrein futtern wollte ich eigentlich nicht...

was habt Ihr denn so für Frühstückstips (ausser Eier in allen Varianten?) .... -- ich habe selbst gemerkt, dass ich von Rührei mit Speck oder Gemüse länger satt bleibe, - aber ich mag das einfach morgens nicht so gerne ......

Ich mache mir jeden Morgen 50 g Haferflocken mit 2 Händen voll Beeren und dazu halbfett Milch (um die 100 ml). Ich esse das gegen 8, gehe zum Sport und das hält vor bis gegen 1.

esse ich ähnlich ... aber ich hab dann immer um 10 wieder krass hunger...

allerdings sitze ich im Büro ... (nach dem Sport habe ich auch 2 Stunden lang keinen Hunger).

Mach doch Mal das Müsli/Haferflocken mit Quark (Vollfett!) Oder skyr. Dazu ein paar Nüsse mit rein.
Der Fettgehalt von Quark/skyr bzw Nüssen macht länger satt.

Hast du schon mal was von einem süßen Rührei gehört?
Ich mixxe immer zwei Eier mit einer Banane und etwas Mandelmilch. Das bereite ich dann genau wie ein normales Rührei zu. Anschließend richte ich das süße Rührein mit Himbeeren und Kokosraspeln an, mega lecker und wirklich sättigend :)
Ansonsten kann ich dir noch Bananenporridge empfehlen.
Eine Banane in Stücke schneiden und mit ca. 200 ml Kokosmilch in einer Pfanne erhitzen :) Eine handvoll Haferflocken hinzugeben und so lang köcheln lassen, bis es schön "matschig" ist. Anschließend mit weißem Mandelmus, Ahornsirup und Himbeeren anrichten :)#blume

Top Diskussionen anzeigen