Was esst/trinkt ihr gesundes um Fressattacken zu stillen?

Hey,

Mich würde total interessieren was ihr gesundes im Alltag trinkt oder esst um Fressattacken aus dem Weg zu gehen?
Stimmt es, dass Cola Zero auch dabei helfen kann?

Mir ist es halt wichtig, dass es nicht zuviel Kalorien hat....damit man nicht zu arg davon zunehmen kann. Falls es überhaupt so was existiert 🤔

Ich trinke viel Wasser - mal hilft es mal nicht.
Mandeln/Hand voll Nüsse.

Was gibt es noch so für Alternativen?

1

Hi,

Cola Zero ist ja alles andere als was gesundes.

Hast Du mal in Ruhe ergründet wann und warum Du Fressattacken bekommst?

Viele Grüße
die Landmaus

2

Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein #winke

Was meinst du denn mit Fressattacken? Reden wir da von riesigen Mengen ungesunden Kram oder einen Schokoriegel?

Durst mit Wasser stillen ist schon mal super, denn meistens hat man gar keinen Hunger sondern nur Durst. Als kleinen Zwischensnak eine kleine Handvoll Nüsse.

3

Ich habe innerhalb eines Jahres knapp 30 kg abgenommen. Mir hat Cherry Mexx von Pepsi anfangs sehr geholfen und zuckerfreie Bonbons/Kaugummis.
Oder ich habe leichte Kuchen gebacken und dann Skyr statt Sahne genommen.
Auch Stremellachs hilft mir meist, allerdings nur einer ;-)

4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

5

Bei extremen Japp auf Süßes trinke ich auch Cola light, gesund ist das aber nicht.
Bei allgemeinem Hunger (obwohl man satt sein müsste) helfen mir Nüsse, Gemüsesticks mit Hummus, ein Stück Käse (Achtung Fett), Skyr oder Magerquark mit Beerenobst und einem klitzekleinen Klecks Honig, eine Tasse Kaffee mit nem Schuss Hafer- oder Mandelmilch (habe ich komischerweise nie mehr Hunger nach), ein Stück Schokolade mit sehr hohem Kakaoanteil, Surimisticks mit Dipp (bestimmt auch nicht so wahnsinnig gesund), ein Teller Tomate-Mozarella mit mehr Tomate als Mozarella und ich bin bekennende Tomatenmark-Süchtige: Ich habe immer eine Naschtube im Kühlschrank, befriedigt bei mir extrem den Hunger auf Herzhaftes. Manchmal beiß ich auch vom Parmesan ab, wenn es herzhaft sein muss.

6

Erst mal ergründen woher die Fressattacken kommen. Bei mir ist es Schlafmangel, ich brauch den Zucker um wach zu bleiben.

Ich hab eh meist Heißhunger auf Gesundes. Ne Schale Haferflocken mit Milch, Obst-Käse oder Vollkornbrot mit Leberwurst und Senfgurkenscheiben.

Cola Zero macht erst Recht Durst auf Süß weil der Körper Insulin ausschüttet wenn er "süß" schmeckt aber für das Insulin dann kein Zucker da ist. Alles was mit Süßungsmitteln arbeitet funktioniert so gerade NIcHT so wie man es will.

Und ich hab die Pille weggelassen, Östrogene können Heißhunger auslösen!

7

Ach ja, Heißhunger auf Herzhaftes ist oft ein Mineralienmangel, eine einfache Hühnerbrühe soll am besten helfen!

8

Hi,

ich bin ja keine Freundin von "zero" Produkten. Nur weil "zero" draufsteht, heißt es nicht, dass nicht Ungesundes drinnen versteckt ist.
Ich mag gerade Frucht- und Obstshakes sehr gerne! Meine Mutter hat mir da vor kurzem so einen "Smoothie Maker" geschenkt und ich liebe es. Das ist so einfach und es schmeckt gut und man nimmt Vitamine zu sich. Ich experimentiere da eigentlich sehr gerne herum. Heute morgen habe ich Spinat mit Apfel, Kiwi und Banane mit einer Handvoll - am Vortag eingelegter Chia Samen und einem Löffel Honig püriert! Sehr lecker! Die Chia Samen verwende ich momentan, weil diese gut für den Stoffwechsel sind: https://www.vitaminexpress.org/de/chia-samen-kaufen und ich damit gerade etwas Probleme habe. Ich muss allerdings aufpassen, dass ich nicht zu viel Fruchtsäure zu mir nehme. Mein Säure Basen Haushalt ist teilweise schnell aus dem Gleichgewicht zu bringen!
Liebste Grüße
Savinna

Top Diskussionen anzeigen