Zu blöd für step Aerobic

Guten morgen,

Ich war gestern zum 1. mal bei step Aerobic. Es sollte ein Einsteiger Kurs sein.
Die Leiterin hat aber irgendwelche englischen Begriffe gerufen und fast alle habe diese Kommandos sofort befolgt. Ich bin auf dem Hocker hin und her gestolpert und habe nix gerafft.

Gibt es das auch in langsam? Wenn die Information von meinem Hirn im Fuß angekommen ist, war der Schritt rum.

#augen

So geht es jedem wenn er mit dem Kurs anfängt!

Ich kann Dir nur raten, wirklich regelmäßig immer und immer wieder hinzugehen!
Irgendwann hast Du es drauf!

Wenn man einmal geht und dann wieder 4 Wochen nicht, dann lernt man es nicht!

Step ist ein Kurs, wo man einfach regelmäßig dabei bleiben muss!

Und ganz wichtig, ich würde mich nach vorne stellen, damit Du genau siehst, was der Trainer macht.
Ich weiß, am liebsten versteckt man sich deswegen hinten, aber das ist falsch, vorne sieht man einfach alles besser!

Meine Trainerin sagte, ich solle mindestens dreimal teilnehmen, danach hätte man es gerafft.

Ich habe es auch nach dem 5. Mal nicht gecheckt und mich jetzt offiziell zu meiner Choreographielegasthenie bekannt.

Sehe mir den Kurs jetzt nur noch vom Laufband aus an :-)

Ich schaue mir jetzt noch der Drums alive Kurs an, ich hoffe der klappt besser.

hallo!
du lernst doch auch nicht in der ersten stunde schwimmen, radfahren usw.

gib dir wirklich bissel zeit, dann machts auch spaß. keine trainerin erwartet das du es sofort kannst oder lacht dich aus. wir haben Alle mal so angefangen.

lg sportskanone, die seit ca. 13 jahren step aerobic kurse gibt/gegeben hat!!!

Hallo,

ich hab letztes Jahr damit angefangen, und hab mich gefühlt wie du! Selbst beim Basic, einfach nur auf und ab, musste ich mich konzentrieren. Mir war das richtig, richtig peinlich.

Ich habe dann zuhause hiermit angefangen: http://www.youtube.com/watch?v=y2gBj9VZBQ0
Das geht relativ einfach los. Auf Youtube gibt es noch mehrere Einsteiger-Workouts. Das hier hab ich auch öfter mal gemacht http://www.youtube.com/watch?v=jfz-gSk7PqM
Irgendwann kennt man dann auch die Kommandos.

Komplizierte Choreos schaff ich immer noch nicht so richtig, aber alles andere läuft nun gut. Man braucht wirklich ne Menge Übung ;-)

Liebe Grüße

Hallo,

bei manchen wird es mit der Zeit, reine Übungssache.

Bei manchen wie mir - nicht. Ich habe Koordinationsprobleme, bin aber sehr gut in anderen Sportarten. Somit mache ich keine Stepaerobic mehr, weil ich nicht hinterher komme.

Problier's aus, wenn's nichts ist, kannst du eine andere Sport/Fitnessart wählen, die eher was für dich wäre.

LG maux

So gings mir bei meinen ersten Stunden auch. Manche brauchen einfach etwas um da reinzukommen. Gib nicht auf und versuche es weiter und nach einer Zeit wirst du merken, dass es läuft und eigentlich gar nicht so schwer ist ;)

Bei mir kam der Durchbruch nach 2 Wochen. Von da an ging es steil bergauf.

Ging mir auch so, wie die anderen schon geschrieben haben, ab in die erste Reihe und weitermachen. Ich habe auch immer Koordinationsprobleme, wenn die Füße und Arme irgendwas machen sollen...dann mache ich erst nur Füße, später die Arme dazu...naja und wenns Dir gar nicht liegt, dann such dir einen anderen Kurs.
Aber das ist normal beim Step Aerobic, vielleicht schaust Du auch einfach mal in Netz, wie die Schritte alle heißen....

Ach, da würde ich mir mal gar keine Sorgen machen - ich glaube, das geht jedem so, der zum ersten Mal Step Aerobic macht.
Bei mir wars genauso. Kann dir nur empfehlen, am Ball zu bleiben, dann kommt man von ganz alleine rein und kennt die Kommandos irgendwann.

Top Diskussionen anzeigen