Stillstand

Hallo,
habe am 2.1. angefangen, abzunehmen! Es hat auch super geklappt: 5,5kg!
Bis vor zwei Wochen! Und jetzt stehe ich fest! Sogar 500g mehr! Habe nix verändert, mache WW (nach den "alten" Flexpoints) und 3x Fitness-Studio und 1x Aquafitness pro Woche! Bin genau in meinen Points!
Und jetzt Stillstand! Bin traurig... Leicht gefrustet!

Habt ihr das auch? Wie lange hält es an??

Lg,
Nicole

ich hatte letztens AUCH GANZE 4 wochen stillstand. Es ist schwer durch zu halten aber es lohnt sich.

Hallöchen,

nicht gefrustet sein :-) Ich mache auch WW nach den Flex Points seit dem 12.1 und habe nun 7 Kilo verloren. Ich habe auch immer wieder mal stillstand obwohl ich mich völlig an meine 18 Punkte halte und jeden Tag 1 Stunde walken gehe. Heute Morgen hatte ich auch 400 Gramm mehr. Das geht mit einem Mal wieder runter. Bitte nicht ungeduldig werden, dass wird schon.

lg jaro01

2 Möglichkeiten:

1. Die ollen Flexpoints geben nicht genügend Energie für das Sportpensum her und dein Körper läuft auf Sparflamme.

2. Muskelaufbau - Muskeln sind schwerer als Fett.

Es gibt noch eine dritte Möglichkeit: wenn sie kleiner als 1,60m ist, darf bzw. kann man auch nicht so viel essen wie große Menschen. Und je weniger man wiegt, desto geringer ist auch die kcal-Anzahl, die man so in sich reinschaufeln kann.

Große/größere Frauen können im Durchschnitt 1900 bis 2000kcal am Tag zu sich nehmen, ohne zu zunehmen. Kleine Persönchen wie ich müssen sich da mit 1800kcal zufrieden geben. Als ich das herausgefunden habe, ist mir auch klar geworden, warum ich auch mal wieder zunehme (auch wenn es bei mir nur ein paar Kilo ausmacht).

Ist die Erkenntnis, dass der Energieverbrauch vom eigenen Körpergewicht (und auch der Größe) beeinflusst wird, so neu?

Kann mir kaum vorstellen, dass heutzutage noch jemand eine Pauschalangabe verwendet, anstatt sich das online ausrechnen zu lassen.

weiteren Kommentar laden

Hallo!

Finde ich schon mal super die Abnahme. Lass dich nicht frustrieren. Du bist auf einem guten Weg. Ich glaube der Körper muss sich zuerst mal daran gewöhnen das ein paar Kílos weg sind. Bei mir ist es auch so. Ich steige höchstens einmal in der Woche auf die Waage. Zuerst stand ich täglich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! drauf. Für mich absoluter Schwachsinn. Vor allem ich mache jetzt Sport und mein Körper hat sich schon sehr verändert und ich merke es ja bei der Kleidung, das ich überall juhhhhuuuuuuuuuuuuuuuuu! einen Gürtel brauche, und vor einiger Zeit hat alles noch ordentlich gespannt. Lass dich durch die Waage nicht verunsichern. Wichtig ist wie du dich fühlst und mach weiter.

Ganz liebe Grüsse und denk drann du bist nicht allein mit dem Thema!!!!!!!!!!1

lg aus österreich Gabi

Hallo,

du machst ja viel Sport, da kriegt man "Muckis" und diese wiegen halt auch was.

Mach dir keine Sorgen, so ein Gewichtsstillstand ist normal und kann durchaus einige Wochen dauern. Bleib am Ball, bald geht es wieder weiter!

LG,
incredible (die in einem Jahr 18kg abgenommen hat und diese - bis jetzt - erfolgreich hält (170cm mit 56kg)

Hi,

Stillstand ist nach einigen Wochen völlig normal. Da heisst es einfach nur durchhalten. Ich habe pünktlich alle 4 Wochen einen Stillstand und teilweise sogar eine kleine Zunahme. Das ist allerdings bei mir rein hormonell bedingt. Ich lagere an den Tagen um meine Regel herum immer sehr viel Wasser ein. Da kann ich dann sporteln und Kalorien sparen was ich will. Ich komm gewichtsmäßig nicht runter . Nach einer Woche ist der Spuk rum und ich nehme meist 1-2 kg auf einmal ab.

Wichtig beim Abnehmen ist immer, dass du genug isst und auch satt wirst, da dein Körper sonst auf Sparflamme schaltet. Sport, vor allem Muskelaufbau, ist auch ganz wichtig damit es auch dauerhaft klappt. Wenn du das einhältst kann, klappt es auch weiterhin beim abnehmen.

LG

Hallo Nicole,

ich habe das ganze letztes Jahr um die Zeit gemacht. Auch mit WW und viiiieeel Bewegung und Sport.
Ich habe in den ersten 8 Wochen 10kg abgenommen und habe gedacht, super wenn das so weitergeht... für die dann noch folgenden 13kg (habe insgesamt in 6 Monaten 23kg abgenommen) habe ich dann eben nochmal 4 Monate gebraucht, also quasi doppelt so lang.

Irgendwann kommt die Phase des Stillstandes. Du baust ja mit dem Sport auch Muskelmasse auf und die wiegt nunmal mehr als Fett. Es verschiebt sich alles. Die Fettreserven werden angegriffen und die Muskeln aufgebaut. Auf der Waage sieht es dann so aus, als wenn sich nichts tut, aber es tut sich dennoch was.
Hast du mal deinen Umfang gemessen, oder den deiner Beine etc.?

Ich habe in den 6 Monaten z.B. 5 cm Umfang an den Unterschenkeln verloren. Ich konnte das erste Mal seit Jahren wieder einfach mal Stiefel kaufen gehen, ohne beten zu müssen, dass sie über meine Waden passen...

Mach weiter, es lohnt sich....wirklich! :-)

Top Diskussionen anzeigen