Nach Absetzen der Pille Probleme mit Pickeln auf dem Rücken

Halllo!

Ich hab vor über einem Jahr die Pille abgesetzt (Neo eunomin). Von da an hab ich richtig viele und auch dicke Pickel auf dem rücken und im Nacken. Ich leider sehr darunter. Habe lange Haare und trage seitdem meine Haare nihct mehr zusammen oder hochgesteckt. Jetzt kommt langsam der Sommer und würde auch gerne mal wieder meine Rückenfreien Tops tragen. Hab schon sehr viel ausprobiert um einen pickelfreien Rücken zu bekommen aber nichts half. Habt ihr einen Tipp wie ichs hinbekomme?
Ich schäme mich total dafür aber ich kann ja auch nichts dafür :-( Ich weiß ja das es mit der Pilleneinnahme wieder weggehen würde aber ich wünsche mir ja ein Baby.

Liebe Grüße
jillsmama

hallo jillsmama.

das hatte ich am anfang auch! und ich habe jetzt, nach 8 monaten ohne pille, immer noch probleme mit unreiner haut, allerdings weniger.
ich bin damals zu meinem hautarzt gegangen, der mir eine creme verschrieben hat, die ich auftrage, wenn ich daran denke (meist nur so 1-2x pro woche). aber das hilft schon... es sieht schon viel besser aus.
allgemein kannst du wohl auch davon ausgehen, dass es mit verstärkter sonneneinstrahlung besser wird (vielleicht auch solarium).
liebe grüße
fee

Hallo,

mir geht´s genauso. Ich hatte füher die Valette Pille genommen und hatte immer eine ganz reine Haut.

Wegen Kinderwunsch habe ich sie damals abgesetzt. Als ich dann schwanger war, war ich im Gesicht übersät von Pickeln-auch am Rücken.

Inzwischen ist unsere Tochter 8 Monate alt und meine Haut sieht zwischendurch aus wie von einem Teenager #schmoll

Die Pille will ich eigentlich nicht wieder nehmen, da sie den Hormonhaushalt doch gewaltig durcheinander bringt.

Leider hab ich auch keine Lösung für Dich....

LG Ostalblady

Hallo,
ich kenne das Problem ebenfalls. Habe früher Diane 35 genommen, dann Neo-Eunomin, weil ich etwas unreine Haut hatte. Nach Absetzen kam bei mir auch der volle Ausbruch, auch Rücken, was ich vorher nie hatte. Und auch schlimm im Gesicht. Bin damit auch nur schwer klar gekommen (war immerhin fast 30, da will man ja eigentlich Pickel frei sein #heul).Es gibt nützliche Cremes, die allerdings Stoffe enthalten (z.B. VitaminA-Säure), die Du auf keinen Fall schwanger oder schwanger-werden-wollend nehmen sollst! Bei mir hat nicht viel geholfen (Cremes, Penicillin, Ernährungsumstellung...). Schiebe es auf die Pille, die meinen Hormonspiegel durcheinandergebracht hat. Mit der Zeit hat es sich allerdings ziemlich normalisiert. Insbesondere durch die Schwangerschaft ist es besser geworden. Die ersten 3 Monate sehr schlimm gewesen, danach gut, und nach der Geburt kaum noch. Kaum noch beduetet allerdings immer noch nciht die Haut zu haben, wie andere in meinem Alter (jetzt 31). Muss ich mich wohl mit abfinden. Im Nachhinein hätte ich besser im Jugendaleter die Pickelphase überstanden und eine andere Pille genommen!!! :-[ Drück Dir die Daumen, dass Du schnelle schwanger wirst und Pickel bald weg sind!!!
Gruß Jennifer

Top Diskussionen anzeigen