Jetzt registrieren
Anmelden

Friseurinnen unter Euch? Thema Haare färben

Hallo zusammen!
Ich hätte da eine Frage und hoffe auf euren Rat. Folgendes: Ich färbe mir seit Jahren meine Haare selbst. Ich hatte bis vor einem Monat blondierte Haare. Nun wollte ich zurück zu meiner Naturhaarfabe und habe mir meine Haare mit Wella Koleston in der Farbe "dunkelblond rot gold" gefärbt. Nun ist der Ansatz (ca. 5 cm) dunkler als der Rest der Haare. Wenn ich nun wieder mit Wella färbe, gleicht sich die Farbe dann an? Sollte ich die Farbe vlt. erst dort auftragen, wo sie heller ist, oder ganz normal vom Ansatz bis in die Spitzen?

Ich danke schonmal für eure Tipps.

LG
Kitty

Bin Schwarzkopf Haarberaterin. Normal färbt man ja erst den Ansatz und dann die längen, allerdings ist mit Sicherheit das blonde ausgeblutet. Also Wasch die Haare mal mit nem billigen schuposnschampoo ohne Spülung vorm Färben, das raut die Haare an. Und dann erst die langen fÄrben und dann den Ansatz. Danach am besten ne Spülung rein :)

Also das ist so ein unprofessioneller Quatsch, da stehen einem die Haare eher zu Berge!
Lass mich raten: SYOSS !

Da steht nix zu Berge. Und syoss ist der größte Mist. Laut Schwarzkopf mit Schauma zu vergleichen. Ich wähle da eher gliss Kur. Und meine Haare sind nicht kaputt.
Schlimmer ist es, wenn die Friseuse die Haare tot färbt und zwei Tage später das Chaos ausbricht!

Top Diskussionen anzeigen