Abnehmen ohne Pille leichter?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe relativ problemlos 10 kg seit Dezember abgenommen und halte dieses Gewicht (94 kg), möchte aber noch mindestens 10 kg runter bringen. Ich bewege mich viel mehr als früher und esse wirklich kontrolliert gesund, aber es geht seit Monaten nichts mehr. Hat jemand Erfahrung damit, die Pille abzusetzen, und dann einfacher abzunehmen? Ich werde das Gefühl nicht los, dass das etwas miteinander zu tun haben könnte.

corny

Hallo!

Ich habe im Mai 2010 die Pille abgesetzt. Da ich danach vermehrt Probleme mit Zysten hatte, riet meine Frauenärztin mir wieder zu der Pille. Die nehme ich seit Februar 2011 und habe seit Mai 2011 54 kg abgenommen.

Vielleicht hast Du im Moment einfach einen Stillstand. Das gibt es immer wieder.

LG Lena

Wow, 54 kg, Wahnsinn, Respekt! Wie hast Du abgenommen? Ich hab mit 104 kg angefangen, also auch heftigt. Dieser lange Stillstand macht mich echt wahnsinnig, ich bin so diszipliniert und trotzdem passiert nichts mehr. Geht das aus Deiner Erfahrung plötzlich von allen wieder weiter?

Ich nehm die Pille auch wegen PCO.

Darf ich mal fragen, welche pillen ihr nehmt?

Cerazette

Die hab ich auch.... :-)
Wollte wegen Haarausfall auf etwas östrogenhaltigeres wechseln, habe aber Respekt vor einer allfälligen Gewichtszunahme....

hallo

hast du mal deine schilddrüsenwerte überprüfen lassen, wenn ich die pille nehme brauche ich höher dosiert die medis.

Eine unterfunktion kann auch das abenehmen erschweren.

lg

Ja, ich nehme 175 L-Thyrox und bin damit gut eingestellt.

Top Diskussionen anzeigen