Brustwarzenpiercing entzündet

Hallo!

Ich hab seit ca. 1,5 Monaten ein Brustwarzenpiercing, war auch schon ganz gut verheilt.

Leider ist es jetzt seit einer Woche ziemlich entzündet, es kommt zwar kein Eiter oder andere Flüssigkeit raus, aber es tut verdammt weh - wenn man nur ein bißl an die Brustwarze ankommt, könnt ich schon an die Decke gehen.

Der Stab lässt sich zwar schon bewegen, aber es tut höllisch weh und die ganze Brust zieht :-(

Seit vorgestern hab ich ein Pflaster drüber, weil ich sonst ständig "aua" schreien würde ;-)
Jetzt hab ich auch noch nen richtig schönen allergischen Ausschlag bekommen :-( ...also Pflaster wieder runter..

Kann mir irgend jemand sagen, was ich noch machen soll, ich hab schon mit Desinfektionsspray und Betaisodona (oder wie auch immer man das schreibt) , hab auch ein altes "Hausmittelchen" probiert - Johannisöl. es ist zwar dann mal ein paar Stunden gut, aber doch noch schmerzempfindlich..

Vielen Dank für eure Antworten!

lg
moni

1

Ich würde dir Octenisept empfehlen und einen schleunigsten Gang zu deinem Piercer, der dich in so einem Fall zu beraten hat #sonne

Top Diskussionen anzeigen