Seitenschläfer, Hilfe, Falten!!!!

Hallo!
Bin ganz neu hier und habe eine Frage:

ich schlafe immer auf der Seite, kann auf dem Rücken gar nicht einschlafen.

Jetzt stelle ich fest, dass ich morgens immer diese Knitterfalten habe. Ich vermute, dass kommt vom Seitenschlafen, weil die Haut dabei ja auch gequetscht wird.
Ich bin erst 33 und will jetzt noch keine Falten.
Hab auch schon versucht, auf dem Rücken zu schlafen, aber es war dabei einfach an Einschlafen nicht zu denken. Dreh mich immer zurück.
Bitte haltet mich nicht für verrückt, bin sehr verzweifelt.
Ich werde noch wahnsinnig und hoffe, Ihr könnt mir irgendwie helfen.#schock

Viele Grüße
Conny

1

Musste gerade furchtbar lachen #freu

Meine Chefin - 44 Jahre alt - schläft offenbar nachts auch immer auf ein und derselben Seite, nämlich rechts!

Zweimal wöchentlich in der morgendlichen Dienstbesprechung sitze ich rechts neben ihr und darf dann immer ihre überschminkten "Knackfalten" bewundern. Über den Tag verschwinden sie dann aber wieder....

Ich kann mich auch nur wundern. Bei meiner Tochter (1 Jahr alt) sind die Falten nach ner halben Stunde weg. Bei mir (33) dauerts schon ein bißchen länger. Dauerhaft ist aber noch nichts nachgeblieben...

LG H #klee (nur mit Lachfältchen an den Augen)

2

Hallo,

dein Artikel ist zwar schon älter aber ich antworte trotzdem mal. Ich schlafe auch schon jahrelang auf der Seite und habe mir leider schon eine tiefe Falte eingegraben und neue sind am entstehen, aber ich kann auch nicht auf dem Rücken schlafen. Bin deswegen auch geknickt, aber ich glaube vermeiden läßt sich das nicht. Evtl. ohne Kissen aber das schaffe ich auch nicht.

Gruß

nadja

Top Diskussionen anzeigen