Schluckt man eigentlich im Schlaf ?

Hallo ,

meine Frage steht ja schon oben .

Schluckt man oder stoppt die Speichelproduktion ?

LG Jolin

1

ich würde sagen, dass man weiterhin schluckt. allein deshalb, weil ich mal gelesen habe, dass wir in unserem leben ca. 70 insekten im schlaf verschlucken, wenn wir mit offenem mund schlummern. ob das stimmt, kann ich dir allerdings nicht versichern. ich hoffe zumindest, dass es nicht wahr ist; das würde mich nämlich ziemlich ekeln!

lg die titanic(k)

2

Hi,
also das mit den Insekten hab ich auch schon gehört bzw. mit Spinnen... aber auch, dass es sich dabei um eine Legende handeln soll.
Ich denke, ob man schluckt, ist unterschiedlich. Ich schaffe es manchmal, dass ich wach werde und feststelle, dass ich da, wo ich mit dem Gesicht gelegen hab, meine Decke vollgesabbert habe... Vielleicht hatte ich ja Hunger im Traum??? Wer weiß...
LG, carana

3

Ja, denn Schlucken ist ein Reflex, Sabberflecken allerdings kommen wenn man auf der Seite schläft und die Spucke eben rausläuft....

Ansonsten schluckt man auch meist wenn man eine kurze Wachphase hat, an die man sich später garnicht mehr erinnert

4

Hallo,

ja aber man schluckt weniger, weil nachts die Speichelproduktion herab gesetzt ist...

vlg

Top Diskussionen anzeigen