Frauen ab 30: Was tut Ihr für die Haut /Aussehen ??

Hallo Ihr lieben Ü-30-Frauen,

hatte letzte Woche 30. Geburtstag #schock

Bisher war die Devise bei der Kosmetik für mich immer weniger ist mehr - habe mich mit Flüssigseife gereinigt und mit Babyöl eingeschmiert #hicks Mehr nicht. Im Winter mal eine Body Lotion (aber eine medizinische wegen meiner trockenen Haut/Neurodermitis). Aber sonst fand ich mich auch ohne Kosmetik schön :-)

Jetzt hab ich das Gefühl, dass das nicht mehr reicht und ich mal was für mich tun muss. Zumal ich nicht mehr so schöne Haut habe wie früher (Pickel, geplatzte Adern und immer wenn ich mal wenig Schlaf kriege oder im Stress bin sehe ich gleich so fertig aus #schmoll)

Mein Mann hat mir netterweise einen Besuch in einem Naturkosmetikstudio geschenkt #herzlich Da habe ich mir mal eine Reinigungsmilch und Shampoo und Duschgel von Lavera geleistet.

Was benutzt Ihr so? Macht Ihr regelmäßig Masken und nehmt ihr jeden Tag Gesichtswasser, Tagescreme und so??

Außerdem hab ich mir mal ein Puder besorgt ... Hab ich früher nie benutzt. Ich hab mich zwar schon immer geschminkt, aber nur Augen und Lippen, kein Make-Up. Aber wie gesagt, die Haut lässt nach.

Was benutzt ihr denn so für Schminke?? Schminkt Ihr Euch jeden Tage mit Make-Up und allem Drum und Dran?

LG, Nele

1

Hallöchen,

erst mal #herzlich Glückwunsch zum 30. Geburtstag nachträglich ! ! ! Meiner war am 1.2.09 ! ! !

Zu deiner Frage: ich nehm seit ca.8Monaten Neutrogena Pure Glow, weil sich nach den Schwangerschaften 2004+2007 meine Haut sehr verändert hatte, da nehm ich ne Tagescreme und ne Tägliches Peeling und ab und an,1mal im Monat ne Maske und Gesichtswasser(täglich), das aber von DM Eigenmarke! MakeUp und meine Augen mit allem drum und dran schminke ich auch täglich, fühle mich dann wohler...und seh nicht aus wie´n junges Mädel. Kaum einer glaubt, dass ich schon 30Jahre jung bin#rofl das tut mir mitlerweile richtig gut#huepf !

http://www.amazon.de/Neutrogena-Pure-Glow-50-ml/dp/B001O1K4ZK/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1250163232&sr=8-3

Alle 8Wochen geh ich zur Kometik, aber ehr weil es mir gut tut, mit Falten oder so hab ich noch keine Probleme ! ! ! Zum entspannen ist es toll !

LG.Co.

2

High Nele,

ich bin jetzt 38 Jahre und muss sagen, dass ich auch mit 30 angefangen habe, für mein Äußeres doch etwas mehr zu tun.

Ich gehe jeden Monat zur Kosmetikerin, bei der ich auch meine Reinigungsprodukte (Reinigungsschaum, GEsichtswasser, Tagescreme, Nachtcreme, Augenpflege) kaufe. Wenn ich mir mal eine Maske für zu Hause von ihr gönne, lass ich mir die zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken (Marke. Dr.
Außerdem mache ich pro Woche 1 - 2 mal ein Peeling mit anschließender Feuchtigkeits-/Anti-Falten-Maske, wobei gute Masken auch schon für wenig Geld zu haben sind.
Ich mache mir im Sommer z. B. immer eine Pflegemaske selbst: Quark und Waldhonig verrühren, auftragen, 20 Minuten einwirken lassen - fertig. Die Haut ist danach wunderbar genährt und weich.

Ansonsten versuch ich mich halt mehr oder weniger gesund zu ernähren, was natürlich bei Kantinenessen nicht immer gelingt.

Und ja, ich schminke mich täglich: Make up, Puder, Augen brauch ich nicht, da Permanent-Make-up (Kajal, Lidstrich), ein farbiger Lippgloss - fertig.
Wenn ich wirklich mal nicht genug Schlaf bekommen habe, trage ich zusätzlich noch ein Rouge auf.
Ich benutze gern die Produkte von Loreal, da qualitativ gut und preiswert.

LG

Nici#klee

3

Habe ich doch tatsächlich einfach nicht weiter geschrieben: Es muss heißen: Marke Dr. Belter

Nici;-)

4

Werde zwar erst nächstes Jahr 30, aber auch was ich wirklich schwöre sind die Produkte von Getraud Gruber Kosmetik.

Halten ziemlich lang, sind auf naturbasis und enthalten keine Mist!

5

Hi Nele,

also erstmal ganz #herzlichlichen Glückwunsch nachträglich zur dritten null :-).

So fürchterlich viel Aufwand muss Du da meiner Meinung nach noch nicht betreiben. Zumal die Zeit ja auch irgenwo herkommen muss, für stundenlange Beauty-Sessions im Bad. Gerade wenn man einen kleinen Wirbelwind Zuhause hat ;-).

Ich habe so mit Anfang 30 angefangen mir Gedanken zu machen. Und ich halte es wie meine Ma, die immer eine tolle Frau war (und auch noch ist).

Im Grunde genommen fängt die Haut jetzt nur an, Kollagen abzubauen weil die Feuchtigkeit abnimmt. Also heisst es Feuchtigkeit auffüllen. Mit einer Creme und ganz viel Mineralwasser (das ist wirklich wichtig).

Hängengeblieben bin ich bei Olaz sensitiv. Normalerweise das Fluid, wenn nötig die schützende Nachtcreme. Es muss nicht immer gleich ein Hammer mit Retinol & Co. sein. Und gegen Babyöl für den Körper ist nichts einzuwenden, nehme ich auch gerne.

Eine Maske mache ich 2 mal die Woche, einmal die Woche ein Peeling.

Ein kleines Make up ist jeden Morgen angesagt. Auch wenn ich Zuhause bin. Gehe ich arbeiten o.a. wirds schonmal aufwendiger. Schön ist z.B. auch eine gute getönte Tagescreme, muss nicht immer gleich ein Make up sein. Und röte Äderchen verschwinden am besten unter einem grünen Concealer. Nach durchwachten Nächten rettet mich dann der helle Concealer ;-).

Zur Kosmetikerin gehe ich gar nicht. Stattdessen seit der Schwangerschaft zur Fußpflege.

LG #blume
Katie




16

... ich stell mir dann mal die Flasche Wasser auf den Schreibtisch #schein

Fußpflege würde ich nicht aushalten - bon sowas von kitzelig #rofl

Aber ich will jetzt alle 3 Monate zur Kosmetikerin (die hat gesagt, das reicht) und vll zusätzlich mal zur Maniküre - habe schreckliche kaputte Fingernägel.

LG, Nele

17

hast du brüchige nägel?

du könntest eine kur mit bierhefe machen.
einfach mal ein ezeitlang so einnehmen, wie es auf der packung steht.
bierhefe ist gut für die haut und auch nägel.

bei brüchigen nägeln soll auch Biotin (Vitamin H) oder Kieselsäure helfen oder es liegt eisenmangel vor.

weitere Kommentare laden
6

Hallo

Bin auch 30 ;-) und auch auch besser auf meine Kosmetik. Mache alle 2-3 Tage ein Gesichtspeeling und nur noch eine Creme (Tag und Nacht).
Grüße

Melanie

7

Raus aus der Sonne! Im lichten Schatten ist´s auch viel schöner.

Viel trinken.

Wenn du mit Make-up noch nicht viel am Hut hast, ist ne getönte Tagescreme nicht übel.

8

hallo, also ich bin jetzt 32 und hab noch nie was für meine Haut getan.
Ich muß dazu auch sagen das ich so gut wie nie Make up benutze, nur etwas Puder und Wimperntusche.
Ich denke nicht das ich wie 32 aussehe ( auf dem Bild bin ich wohl noch etwas fülliger)
Ich werde oft für mitte 20 geschätzt. So lange ich keine großen Falten in meinem Gesicht bemerke- die meiner Meinung nach dazu gehören, werde ich weiterhin nichts großartiges dran tun.

Katharina

9

Da gebe ich den Anderen mal recht.. wie junge,frische höchstens 25 Jahre ;-)


10

Hallo,

ich werde Ende des Monats 37 Jahre alt.
Seit ich denken kann benutze ich eine Tages-, eine Nacht- und eine Augencreme. Zum Reinigen benutze ich eine Reinigungscreme oder Milch. Ca. einmal die Woche eine Feuchtigkeitsmaske.
Ich gehe schon lange nicht mehr in`s Solarium und in der Sonne nehme ich eine spezielle Anti Age Sonnencreme mit hohem LSF.
Ich schminke mich so gut wie immer. Komplett Programm. Nur kein Make up. Im sommer nehme ich einen Puder und im Winter getönte Tagescreme.
ansonsten trinke ich zu wenig und ernähre mich nicht unbedingt gesund.....:-)
Fältchen sind zwar schon sichtbar ( ich sehe sie zumindest ) aber ich bin trotzdem zufrieden mit meinem Aussehen........LG Z.

15

Das mit der Sonnencreme muss ich mir auch noch mal hinter die Ohren schreiben *seufz*

Ich bin recht nachlässig mit dem Sonnenschutz, da ich ein dunkler Typ bin und nie Sonnenbrand bekomme ... bei meinem Sohn bin ich total pingelig, bei mir denke ich oft nicht dran und nehme gar nichts #schock

Aber ich werd mich bessern :-) Wenigstens ist Solarium schon seit 5 Jahren abgeschafft...

LG, Nele

20

Ich bin auch eher dunkel und werde schnell braun. Ich mag das auch ganz gerne aber ich habe auch Pigmentstörungen im Gesicht und versuche das mit Sonnenschutz nicht zu verschlimmern.

LG Z.

Top Diskussionen anzeigen