Haare abschneiden oder wachsen lassen?

Wie heißt es so schön: Nach dem Friseur ist vor dem Friseur

Ich war vor 3 Wochen beim Friseur - neue Farbe + neue Stufen – und bin soweit ganz zufrieden mit meiner Frisur. Es wurde sogar weniger abgeschnitten, als ich eigentlich gedacht hatte.

Ich liebe meine langen Haare, frau kann soviel damit machen: glatt, gelockt, hochgesteckt...

Nur einfach nur lang ist auf die Dauer ja auch nicht schön. Von daher bin ich momentan ein wenig in der Zwickmühle.

Etwas kürzer wäre ja auch noch lang, aber noch länger ist eigentlich auch ganz schön.

Ich werde bald 44 und da darf frau ja eigentlich keine lange Haare mehr tragen, allerhöchsten schulterlang –aber das ist mir zu kurz und ich sehe auch nicht wie 43 aus - finde ich.

Da mir ja ein Longbob nicht steht, muß ich mich ja doch nicht von 20 cm meiner Haare verabschieden und kann sie überschulterlang lassen.

Meine Haare sind fein und leicht gewellt und meistens lasse ich sie nur lufttrocken – zu einem aufwendigen Styling fehlt mir meist die Lust.

Soll ich meine Haare noch länger wachsen lassen – so bis BH-Verschluß, keinesfalls länger oder lieber noch einiges abschneiden – sie sollen aber immer noch überschulterlang bleiben (kurze Haare stehen mir nicht)?
Ich habe so gedacht so mind. 10 cm oder sogar 15 cm an Länge abschneiden zu lassen.
Ich bin leider übergewichtig und von daher sollten meine Haare ein wenig davon ablenken.

Fotos meiner aktuellen Frisur (luftgetrocknet von vorne und von hinten) findet Ihr in meinem Profil. Achtet nicht auf das blöde Gesicht, das mache ich immer, wenn ich fotografiert werde.
Als Reaktion auf meine neue Frisur hatte ich von „steht Dir“ bis zu „macht Dich alt“ und „Du bist in den 70er hängengeblieben“ alles vertreten.

Nun dürft Ihr schonungslos Eure ehrliche Meinung sagen.

Wachsen lassen oder abschneiden?

Hallo!

Also auf dem einen Foto was ich in deinem Profil sehen kann, sieht man von Deinen Haaren bzw von deiner Frisur nicht viel. So kann ich mir keine Meinung bilden.

"Fotos meiner aktuellen Frisur (luftgetrocknet von vorne und von hinten) findet Ihr in meinem Profil." #kratz Sorry, seh ich nicht!

Hallo,

Du mußt die Bilder freischalten ;-)

Hallo!

Auf jeden Fall wachsen lassen! Ich finde, dass lange Haare IMMER jünger wirken.

Aber da teilen sich die Meinungen... ;-)

Gruß,

M. :-)

Hallo,

das ist wie immer Geschmackssache.

Ich finde eine Frau mit langen Haaren schöner.

"und ich sehe auch nicht wie 43 aus - finde ich."

Villeicht hast du ein sehr schlechtes Foto in der VK, aber ich hätte dich älter geschätzt.

Der Klamotten Stil, nicht aufgehübscht..u.von deinen Haaren sieht man gar nixs.

Das geht auch sicher besser....#schwitz

LG.mutschekiebchen

So, ich habe die Bilder jetzt mal freigegeben.

Hallo nochmal,

von hinten sind sie schön lang.
Ich würde sie gerade schneiden lassen-also hinten.

Von vorne sieht es nicht so aus als wäre da ein Schnitt drin.

Auf jeden Fall würde ich nicht viel abschneiden lassen, kürzer macht älter.

Wie wärs mit nem Seitenscheite, oder ein gerades Pony?

LG.mutschekiebchen

Der Pony darf mir nicht in die Brille hängen, das nervt!

Also muß ein Vollponyrecht recht kurz sein, was bestimmt nicht so toll aussieht.

Nach dem Waschen und Kämmen fallen meine Haare automatisch in den Mittelscheitel - da muß irgendwo ein Wirbel sein - also könnte ein Seitenscheitel wohl eher nicht funktionieren, aber einen seitlichen Pony könnte ich mir vorstellen.

Das mit dem "kürzer macht älter" hatte ich schon mal vor gut 20 Jahren:
Da habe ich meine BH-langen Haare - nach Friseurberatung - auf Schulterlänge kürzen lassen und sah mindestens 10 Jahre älter aus.

Das was hinten bei der Länge nicht mehr so gerade aussieht, ist dann schon nachgewachsen - nach dem Schneiden wachsen meine Haare immer "wie Unkraut".

Von daher kann ich auch ruhig etwas mehr abschneiden lassen, das ist schnell wieder auf Ausgangslänge (daher dachte ich ja auch an so ca. 10 cm beim Abshcneiden).

Hallo,
ganz ehrlich: welche Frisur?
Ich würde diese Länge beibehalten und regelmäßig nach schneiden lassen-deine Haare sehen flusig aus.Luft trocknen ist sicher bequem-sieht aber ungepflegt aus---besser über die Rundbürste föhnen----es gibt dicke Elektrobürsten-damit geht es schneller.
Und ganz dringend würde ich eine getönte Tagescreme benutzen und für die Augenränder Concealer verwenden.
Lass dich doch mal schminken bei Douglas oder in einem Kaufhaus.
Ich bin sicher dann siehst du jünger und vor allen Dingen frischer aus.
L.G.

Ich schminke mich eigentlich nur, wenn ich weggehe, ansonsten nur Tagescreme.

Den Tip mit der getönten Tagescreme werde ich aber mal beherzigen und vielleicht doch öfters mal wieder Rouge auflegen.

Ich lasse meine Haare lufttrocknen, da föhnen ja nicht so gesund für die Haare ist und länger dauert - eine Elektobürste wolle ich mir aber sowieso gerade kaufen.

Lufttrocknen war in den 80zigern-selbst bei richtig lockigen Haaren wird mit Styling-Produkten geknetet-nach gearbeitet.
Ich habe auch Naturwellen- Glanz bekommt man da nur mit Hitzeschutz ( Sprühkur )und über die Bürste föhnen rein.

Meine Elektrobürste ( mit verschiedenen Aufsätzen ) ist der curlStyler von Wella professionals-habe ich über einen Salon bestellt(ca, 68,-)
Durch die Temperatureinstellungen-insbesondere die Kaltstufe-hält sich der schaden doch sehr in Grenzen---wichtig sind gute Pflegeprodukte--ich nehme das Glättungs Serum von John Frieda-der Aufwand beim Föhnen ist sehr gering und die Haare glänzen schön und sind weich.

weitere 3 Kommentare laden

schonungslos und ehrlich:

such dir einen friseur, der dich gut berät und nicht nur in bezug auf deine haare. und höre auf den.
ich kann und werde hier von der ferne und vor allem nicht schriftlich alle punkte aufzählen, die optisch zu einem positiven gesamtbild nötig sind.
aber bisher wurdest du entweder defintiv nicht gut beraten oder hast dich nicht beraten lassen.

aus meiner friseursicht passt da leider gar nichts zusammen.
ich habe erst überlegt, ob ich dir das so schreibe, aber du hast um meinungen gebeten, die ehrlich sind.

gruß
shampoo

huhu
also ich würdse auf der länge lassen, aber nich mehr stufig, ich find wenn man dünne haare hat (wie ich auch) dann sieht das immer so struppig und nach dünner aus :-)
vor allem hinten würd ichse gleichlang lassen.
und den pony würd ich so machen dass du ihn offenlassen kannst...und er wegen der brille nicht nervt!

anstonsten, würd ich dir empfehlen dich mal bei douglas oder so schminktechnisch beraten zu lassen.
das hab ich auch gemacht, aber gekauft hab ich mir die kosmetik dann irgendwo anders :-)
da kriegt man echt gute tipps, vor allem mit brille is schminken immer schwer...

ganz liebe grüße!

Danke.

Ich persönlich finde nur mit leichten Stufen fallen meine Haare besser und es sieht nicht so langweilig aus.

ehrlich: ich würde auch sagen: Schminken, andere Brille, den brauenen Fleck weglasern und die Frisur pflegen (evtl kürzen und Wellen rausföhnen, Schnitt rein, ggf. Farbeffekt) und nicht so sackicke Klamotten

entschuldigung, nicht böse gemeint, aber ich denke nicht, dass ich dich auf dein Alter geschätzt hätte

Vielen Dank für Eure vielen Tips, ich schließe diese Thread hiermit wieder!

Top Diskussionen anzeigen