Ganzkörper-Selbstbräuner

Hallo, Ihr Lieben!

ich hab da mal ne Frage: Ich bin bisher ab und zu zur Sonnenbank gegangen, um einen leicht gebräunten Teint zu haben. (aber nicht wirklich oft, eigentlich auch nur im Sommer, so ca. alle 3 Wochen 1x) Nun habe ich seit geraumer Zeit Beschwerden mit Schwindel, welcher mir den Besuch der Sonnenbank so ziemlich unmöglich macht :-[. Ich denke deshalb über einen Selbstbräuner nach. Was benutzt ihr denn da so? Fürs Gesicht habe ich einen sehr guten von Lancôme, aber für den Rest des Körpers hatte ich noch nie einen, das hat ja immer die Sonnenbank erledigt ;-) Es gibt ja reine Selbstbräuner, oder Körperlotionen mit SB usw. - könnt ihr da was empfehlen? Der Preis ist erst mal egal, aber er sollte natürlich weder unangenehm riechen, fleckig aussehen noch sollte ich nach Benutzung aussehen wie eine Möhre #schock Wie macht ihr das überhaupt? Wie kommt ihr an den Rücken? (muss ich da meinen Mann einspannen?) und an den Händen, also die Handaußenseiten sollten ja auch gebräunt aussehen, aber man muss sich ja nach dem Einreiben die Hände waschen, da wäre das dann ja wieder weg #kratz ich habe schon mal gegoogelt, Lancôme hat auch so ein Spray für den Körper - hat da jemand Erfahrungen mit?

LG
Merline
#blume

Selbstbräuner sind schon ein heikles Thema. Also so ganz ohne Hilfe deines Mannes wirst du bestimmt nicht auskommen. Ich bevorzuge jedenfalls immer ein Spray. Mit Cremes hatte ich immer das Pech, dass es hinterher sehr fleckig aussah. Übrigens denke dran, vorher ein Peeling zu machen, damit deine Haut schön glatt ist.

Es gibt allerdings ja auch schon Bodylotions die nur einen Hauch von Bräunungscreme enthalten, von Garnier oder Bebe. Die sind eigentlich auch nicht schlecht. Da kann man nicht so viel mit falsch machen, allerdings ist das Ergebniss nicht so intensiv wie bei den reinen Bräunungsprodukten.

Top Diskussionen anzeigen