heidi klum figur nach 3 schwangerschaften....

also ich muss sagen, meine tochter ist 15monate und ich habe jetzt erst mein gewicht vor der schwangerschaft erreicht. Allerdings ist die haut etwas labbrig da ich nur flott spazierengehen kann, da ich von früh bis ganz spät niemanden hab der sich um sie kümmern könnte. Und um elf uhr abends joggen... oh nee. Meine frage ist nun: gibt es eine einzige frau die nach drei schwangerschaften so ausschaut wie davor? Ich möcht ja so gerne noch ein- zwei kinder aber ich würde ja auch schlank bleiben wollen!! Wie ist das zu schaffen?? ich habe in meiner schwangerschaft 27kg zugenommen bei 1,60m... *rotwerdundschäm* vor allem weil man dann ja zwei kinder zum umsorgen hat u noch weniger zeit... Wenn ihr lust habt sagt schreibt was, freue mich richtig über jede antwort.

Huhu...

Also wie die das alle machen weiß ich auch nicht,aber denke mal das die auch mehr zeit haben um sport zu machen usw usw....

Also ich kann dir nur von meiner Mama berichten:

Sie hat 2 Kinder aber wurde erst lange nach mir (2.kind) wieder schlank!sie hatte nach mir aber auch die DMS bekommen uns somit zugenommen,also ich ca. 12 war nahm sie komischerweise von alleine ab,nun ist sie ein hering ;-) hat ihre alte Figur wieder!!!;-.)

bei mir ist es auch so...nach meiner ersten Geburt verlohr ich nur schwer die Kilos ca. 9kilo wollten nicht weg....bin aber als meine maus 12 monate war gewollt wieder schwanger geworden....dachte das wird nie was mit dem abnehmen...aber nun ist meine maus im januar 1 jahr alt geworden und von da an hab ich die kilos verloren....ohne groß irgendwaszu machen....gesundes essen usw aber sonst nichts! nun hab ich meine 54 kilo wieder aber sieht nicht danach aus;-) hab noch nen wabelligen bauch,aber das kann man nur mit sport weg bekommen!!!

So genug geschrieben! Ich wünsche dir viel glück....das wird schon wieder! ;-)

VLG Danny

hallo!

ja, auch ich quäle mich seit fast 20 Jahren mit überflüssigen Kilos nach der Schwangersschaft herum und nach einer Erkrankung sind es nochmal, nachdem ich in Nullkommanichts knapp 6 kg abnahm, durch den Jojo-Effekt 12kg mehr...

Ich kann auch machen was ich will, bin leider auch nicht die sportlichste (auch bedingt durch das Gewicht). Insgesamt habe ich mittlerweile 20kg zuviel, die ich auch merke. Weder mein Körpergewicht noch meine Figur sind für mich o.k. -vielleicht auch deswegen, weil ich mich einfach schlank kenne. Zudem denke ich oft, dass, jemehr ich versuche, was dagegen zu tun, desto hartnäckiger hält mein Körper an seinem jetzigen Gewicht fest.

Neidisch werde ich bei meiner Freundin, die mit 1,73m auch nach 4 Schwangerschaften noch ihre 56kg wiegt. Ohne dass sie hungert, nein sie ist weder magersüchtig, noch hat sie etwas an der Schilddrüse... Das Einzige, was sie macht, ist, dass sie dreimal in der Woche zum Joggen geht. Gejoggt hat sie schon immer, auch mit kindern. Ihr Mann ist viel unterwegs, so dass sie oft mit den kindern allein war und da hat sie während die "Großen" iim Kindergarten oder Spielgruppe waren, immer mit dem gerade jüngsten in der Karre gejoggt. In den Schwangerschaften Walking und Schwangerschaftsgymnasitk, mehr nicht...

Als ihre Kinder klein waren, das jüngste in der Kinderkarre, ca. 6 Monate alt, wurde ihr in der Stadt gesagt, dass man es ganz schön mutig fände, dass sie auf 4 kleine Kinder (alle sind im 2 Jahres Takt geboren) aufpassen würde in ihrem Alter... Da war sie 30.... Dass es ihre eigenen waren, hat man ihr nicht geglaubt (ich war dabei, stand kurz hinter ihnen)

Aber das hilft uns Geplagten leider auch nicht weiter. Ich glaube bald, der eine hat's, der andere hat's nicht in seinem Lebensbuch stehen. Bei mir steht wohl definitiv: darf 20kg zuviel haben...

Ich weiß, es hilft Dir nicht, aber trotzdem liebe und aufmunternde Grüße

lach-das einzige was sie macht ist, das sie 3 mal in der Woche zum Joggen geht!!!!!!!!!!!!!!!!
Kein Wunder das deine Freundin schlank ist!

Hallo,

ich habe zwei Kinder. Der Große ist 3,5 und der kleine 8 Monate.

Mein altes Gewicht habe ich schon lange wieder. Ganz so fest ist mein Bauch nicht mehr wie vorher, aber das geht. Was mich am meisten stört sind die Dehnugsstreifen.

Habe nicht wirklich was dafür getan. Bin mit dem Fussball erst als der Kleine 4 Monate alt war angefangen, aber da hatte ich schon mein altes Gewicht.

LG Sandra

Heidi Klum ist kein Maßstab-wenn du nen personal Trainer und jemanden hast zu dem du deine Kinder abschieben kannst, kannst du das auch schaffen.

Zu deiner Frage:
meine Tante hat nach drei Schwangerschaften, ohne Diät, ihre alte Figur wieder, meine Großmutter hatte das in jungen Jahren auch nach 5!!!Schwangerschaften.
Es kommt halt auch auf die Person selber an.
Bauchübungen kann man aber auch abends machen-joggen ist KEINE straffende Übung.

echt ich dachte immer joggen ist so das absolute allheilmittel? was meinst du mit bauchübungen auf dem rücken legen u hoch?

Hey,
ich denke, wenn wir in der Position wären wie Heidi Klum wäre es super einfach so auszusehen wie sie! Sie hat nen Personaltrainer, der passt auf was sie isst, wie sie isst und macht täglich Sport mit ihr!! Und das beste ist, sie bekommt alle Mahlzeiten fertig serviert... naja und dann ist das doch sicher zu schaffen!
Da wir das zeitlich gar nicht machen könne ist das natürlich etwas schwieriger!
Ich hab auch noch keine Methode gefunden, die mich ans Ziel bringt... einfach auf die Ernährung achten und weiter schön flott spazieren gehen ;-)

LG

Wie Heidi Klum und andere Promis das machen kann ich dir schon sagen:
1. Die haben 3 Nannys, die in Schichtarbeit rund um die Uhr um die Kinder da sind. Da hat die Mami locker Zeit für Sport mit dem Personaltrainer.

2. Leute, wie z.B. Angelina Jolie, haben sofort nach der GEburt erstmal ne Baudeckenstraffung vornehmen lassen.

3. Wenn du ne Nanny, ne Köchin, ne Putzfrau, nen Gärtner usw. hat und dich außer den Räpresentationsarbeiten um nix kümmern musst - dann geht das schon um viiiiiieles leichter, als bei Otto-Normal-Mami.

Aber auch wir Otto-Normal-Mamis können ein bissl was für uns tun. Hatte während meiner Schwangerschaften auch jedesmal 20 kg zugenommen.

Aber mit disziplinierter Ernährung und etwas Bewegung (und wenn es nur zackiges rasantes Spazierengehen mit dem Kinderwagen ist), kriegst du das wieder in Griff.

Lb. Grüsse und alles Gute!

Hi,
wenn du es machen willst wie Heidi Klum, mach deren Fitness- und Ernährungsprogramm. Nennt sich "New York Body Plan". Gibt es als Buch - David Kisch oder Kirsch heißt der Autor.
Damit schaffst du die Figur auch mit 6 oder 12 Kindern, bestimmt... ;-) Aaaber, fragt sich, ob du das kannst und willst. Ich hab das Buch aus beruflichen Gründen mal gelesen. Es ist ein sehr effektives Programm und verlangt "relativ" wenig Zeit. Das schafft man auch als normale Mama irgendwie.
Es ist allerdings super hart und verlangt enorme Disziplin. Einfach wird es nicht ;-)
LG, carana


Es kam doch mal so ein Bericht über die Klum, dass sie nach jeder Schwangerschaft, Abnehmpillen genommen hat.#augen

Hallo!
Ich denke, das kommt einfach auf die Veranlagung an. Ich habe bei meinem Sohn nur 3 kg zugenommen, nach der Entbindung 14 kg weniger gehabt als vor der Schwangerschaft. (danach aus unachtsamkeit wieder angefressen) Bei meiner Tochter hab ich 10 kg zugenommen und nach der Entbindung 2 kg weniger gehabt als vorher. Jetzt ist sie n halbes Jahr alt und ich hab noch 10 kg abgenommen. Momentan halt ichs grad, in kürze werd ich weiter abnehmen. Bis auf n paar Streifen am Bauch (1,40m Bauchumfang bei der Kleinen) seh ich jetzt besser aus, als vorher*g*
Ich finde, "fett sein" hat nichts damit zu tun, dass man wenig Zeit hat, sondern dass man nachlässig ist mit sich selbst und redet sich das schön mit "keine Zeit". Ich habe bisher jeden morgen die Zeit gefunden, mich zu duschen und zu schminken, also finde ich auch abends die Zeit, mich kurz mit meinem Körper zu befassen und mir zu überlegen, was ich am nächsten Tag essen möchte, so komm ich garnicht in Versuchung, mir einfach nebenher n paar Fritten reinzustopfen.
Achja, ich mache keinerlei Sport und nasche auch Schokolade etc und abnehmen klappt trotzdem wie am Schnürchen, bzw gerade deswegen, wenn ich mir was verbiete gehts eh daneben. Mit Sport würde es sicherlich noch schneller gehen, aber ich möchte mein Gewicht ja dauerhaft verlieren, das klappt langfristig besser...
LG Mary

Hallo,

ich habe zwar nur zwei Schwangerschaften hinter mir - und das ist schon lange her - aber ich hatte nach beiden Schwangerschaften im Grunde sofort meine Figur wieder. Jeweils hatte ich ca. 2 kg mehr drauf als vorher und die Haut am Bauch ließ sich "abziehen". Als das Kind geboren war, war der Bauch aber sofort wieder flach und ich konnte meine alten Sachen wieder tragen.

Eine Freundin von mir hat vier Kinder geboren und bei ihr war es ähnlich. Ihre Figur hat sich durch die Kinder auch nicht weiter verändert.

Allerdings sind unsere Schwangerschaften auch schon lange her. Unsere Kinder sind inzwischen über 20. Damals war es noch nicht "normal" in einer Schwangerschaft dermaßen viel zuzunehmen, wie das heutzutage der Fall ist. Die meisten jungen Muttis, die ich damals kannte, waren nach der Geburt sehr schnell wieder schlank (sofern sie es vorher auch schon waren;-)).

Aber nicht, dass Du denkst, ich hätte während meiner Schwangerschaften gehungert. Auf keinen Fall. Aber ich habe eben auch nicht für zwei gegessen, sondern ganz normal. Bei Heißhunger vielleicht auch mal etwas mehr, aber nie ausufernd.

Cinderella

Hallöchen Ihr Lieben.

Also meine erste Schwangerschaft bin ich mit 55 kilo bei 154cm angetreten. Habe zur Geburt 63Kilo gewogen. Durch Stillen und viel spatzieren gehen habe ich mein einstiegs gewicht innerhalb von zwei Wochen wieder gehabt. selbst die Gebärmutter ist so zurück gegangen, das man rein gar nichts mehr sehen konnte.
Dehnungsstreifen habe ich 8 Stück am Bauch. Habe viel eingecremt und massiert. (bin der meinung das hilf).

Jetzt bin ich wieder Schwanger..allerdings steige ich mit 62 Kilo ein *grins*...habe die letzten 5 Jahre oft und gern gefuttert lach.Mich graut es schon vor dem "endresultat", allerdings habe ich erfahrung im abnehmen und mache mir da nicht wirklich Sorgen.

Was unsere Heidi angeht, sie hat gewiss genug Nannys und einige Personal Trainer die Ihr zu deren Maßen verhelfen..damit können wir uns nicht wirklich vergleichen. Dafür haben wir aber alle Zeit der welt, um uns selbst um unsere kleinen zu kümmern und dafür nehme ich auch gern ein paar kilo mehr in kauf!

Hallo,
H.Klum hat Personal das stimmt-----------die Disziplin muss sie selbst aufbringen-ihr Körper ist ihr Kapital----------damit verdient sie ihr Geld.
Nun es geht auch ohne Personal--------nach dem Abstillen kann man sich ein Studio mit Kinderbetreuung suchen ( habe ich gemacht ).Nach 6 Monaten war ich wie vorher-obwohl ich in den 3 Schwangerschaften gut zugelegt habe.
Einige Partien bekommt man nicht mehr wieder-eine Taille wie vor den Geburten z.B. trotz gleichem Gewicht.
Dehnungsstreifen sind Veranlagung meist -----wenn man nur max. 14 Kilo zunehmen würde , wären sie auch halb so wild.Ich habe keine, meine Schwester auch nicht-bei unserer Mutter war nach einem Kind die Bauchdecke gerissen.Allerdings hat sie auch nie Sport gemacht-ich denke das ist der entscheidende Punkt.
Wenn man auf Dauer schlank bleiben möchte hilft nur Sport--jedenfalls bei gut 95% der weiblichen Bevölkerung.
L.G.

hallo

hmm ich kenne eine. meine ex-schwägerin. ok sie hat keine 3 kids, aber 2 kinder sind doch auch was. wenn man es nicht gewusst hätte, hätte man gar nicht geglaubt das sie schwanger ist :-) sie sah 5 min. nach der geburt wieder so aus wie davor.

lg melli

also meine mama hat nach 2 kindern und trotz vielen sußigkeiten eine super figur...ihr bauch ist flacher als meiner-und ich bin auch nicht dick... aber sie macht auch viel sport und gerät nach meinem opa. der konnte auch immer essen was er wollte, bis er tabletten für die schilddrüse bekommen hat. das ist wohl auch viel veranlagung! drückt mir die damen, dass ich das auch hab-wenn ich das nach den bildern beurteile von früher hat meine mama nämlich tendentiell etwas weniger gewogen nach meinem bruder...

aber bei den stars... die haben doch alle ihren persönlichen fitnesstrainer und ernäherungsberatung, da muss man den inneren schweunehund schon nicht allein in den ar**** treten... ;-)

Hallo,

ich denke auch, dass es ein klein wenig mit Veranlagung zu tun hat, andererseits ist es heutzutage wirklich teilweise abartig, wie viel Frauen in einer Schwangerschaft zunehmen, ist doch normal, dass der Körper sich davon nicht wieder erholt, man muss sich das mal vorstellen, der Bauch allein, wie die Haut beansprucht wird und dann noch so viel Fett in so kurzer Zeit, nee da wird kein Körper mehr wie er war. Ich glaub da kommt man auch mit nem Personal Trainer nicht mehr weiter. Bissle Disziplin und das haben die Promis halt drauf, stehen ja auch in der Öffentlichkeit, und dann siehste auch nach 3 Kindern noch gut aus... ;-)

Hallo,

also, ich bin ein beispiel dafür, dass es geht.

Vor der 1. SS-schaft: 48 kg
Ende der SS-schaft: 71 kg #schock

Innerhalb 5 Monaten (fast) ohne Diät (da voll gestillt) auf 53 kg abgenommen

direkt wieder #schwanger geworden und auf 72 kg zugenommen.
Innerhalb von 7 Monaten dann (leider viel zu viel, da Trennung vom Partner und Stress) 27 kg agbenommen auf 45 kg...

Mein Körper sieht aus wie vorher, also bauchmäßig etc., nur der Busen war komplett weg. Niocht mehr der HAUCH einer Brust.
Die OP, um das zu ändern, habe ich mir daher vor 3 Wochen geschenkt :-p

Was ich sagen muss: Mit 2 so kleinen Kindern (1 und 2 Jahre) habe/hatte ich nicht den Hauch einer Chance dick zu werden/bleiben...
Ich kann gar nicht so viele Kalorien zu mir nehmen wie ich verbrenne mit den beiden aktiven Mäusen...

Wünsche dir viel #klee für die Figur!

ich weiß, diese ist wichtig, aber viel wichtiger sind doch gesunde kleine Mäuse, die dich lieb haben, egaöl welche Klediergröße Du hast.
Aber kalr, man selbst muss sich auch wohl fühlen...

Alles Gute #liebdrueck

77ena

Top Diskussionen anzeigen