Wie viele Mahlzeiten? Flaschenkind...

Hallo!
Wir waren heute zur U4 und da hat mich die Kinderärztin gefragt, wieviel Fabian so trinkt. Ich habe gesagt, so fünf Flaschen am Tag (manchmal sogar sech #schock) mit etwa 200 ml, manchmal trinkt er auch einmal nur 150 ml. Sie meinte, das ist zuviel. Er könne vier Mahlzeiten bekommen und wenn er wirklich starken Hunger hat, dann die fünfte noch. Er kriegt Beba HA1, da steht drauf, dass er fünf Mahlzeiten am Tag bekommt. Was ist denn richtig? Sie meinte zwar auch, dass er mit dem Gewicht unterm Mittelwert liegt und es deshalb okay ist, aber ich bin total verunsichert jetzt...
Wie macht Ihr das?
Danke schon mal und viele Grüße, Tine

1

Hallo Tine

wenn das Gewicht sogar unterm Mittelwert liegt warum soll er weniger trinken?

Schwachsinn! Was sollst du denn ihrer Meinung nach machen wenn er Hunger hat? Oder im Schub steckt und dadurch mehr Hunger hat?

Pre- UND 1er Milch darfst du nach Bedarf füttern! Und richte dich nicht nach irgendwelchen Tabellen, Tim hat immer mehr getrunken als angegeben, mal mehr mal weniger und unsere Kinderärztin hat nie danach gefragt.

Darüber brauchst du dir echt keine Gedanken machen!

LG Sylvia

2

Das tut schon mal gut, zu hören...Ich war heut echt geschockt, weil sie fast so tat, als ob ich ihn mit Milch zuschütte...Ich denke auch, ich bleibe dabei. Und jetzt fällt mir auf, dass sie nicht mal gefragt hat, ob er nachts noch trinkt. Ist ja nicht selbstverständlich, dass er in dem Alter durchschläft, oder? Er tut es, aber ein Kind, das nachts noch trinkt, darf dann wohl nur drei Flaschen tagsüber, oder wie meint sie das? Komisch...Ich weiß auch nicht, ob das noch die alten Auffassungen ind, sie ist schon was älter. Früher hat man ja immer gesagt, die Kinder müssen vier Stunden warten, das macht man doch heut auch nicht mehr...
Liebe Grüße, Tine (die sich überlegt, ob sie sich einen jüngeren Kinderarzt suchen soll...)#kratz

3

Ja, ich würde sogar im 4 Stunden Takt gestillt, da war nix mit zwischendurch#schmoll
war leider so, hat man den Frauen eingtrichtert:-[

Tim schläft auch durch, wahrscheinlich trinken unsere Beiden tagsüber eben etwas mehr. Ist doch ok!:-)

Vielleicht suchst du dir wirklich einen anderen Arzt, man sollte ihm vertrauen können und er sollte etwas aktuellere Infos haben! Alle 4 Stunden...tztz#augen

Alles Liebe Sylvia

4

Hallo,
also unser Kleiner hat auch schon immer viel getrunken. Mein KiA meinte, wenn er es verlangt soll ich es ihm auch geben.
Kann ich Dir nur auch so empfehlen. Die Kleinen holen sich was sie brauchen. Sie wissen es ja auch am Besten.! Also geb ihm ruhig so oft Flasche wie er es will bzw. braucht. Nach irgendwelchen Tabellen oder Zahlen richten ist absoluter Schwachsinn.

Top Diskussionen anzeigen