Babynahhrung in Ungarn????

Hallo Muttis,
wir fahren im Juni für 2 Wochen nach Ungarn in den Urlaub, unser Sohn Niklas ist natürlich mit von der Partie. Er ist dann 10 MOnate alt.
Da man mit den kleinen Mäusen eh schon immer genug Gepäck hat, habe ich überlegt die Babynahrung für die Zeit dort zu kaufen, wenn es möglich ist.

Hat jemand von Euch damit Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, ob ich in Ungarn Babynahrung kaufen kann, die der hier ähnlich ist oder vielleicht sogar auch HIPP und Alete?

Danke!!
Ricarda

1

hi,
zu Ungarn kann ich dir nichts sagen aber dir raten möglichst viel mitzunehmen. War selber in Kroatien vor 2 Monaten und dort gibt es Hipp und Bebivita, aber: es sind hauptsächlich Sorten mit Salz, Zucker etc...., sowas gibts in Deutschland kaum was Hipp auf den kroat. Markt wirft !!! Also die Frage ist nicht einfach gibt es Hipp in Ungarn sondern gibt es die gesunde Hipp-Variante in Ungarn ...

In Kroatien war es auch so dass es kaum Gemüse-Gläschen gibt (weil die Mamas es wohl vorziehen selbst zu kochen anstatt diese Salz-Zucker-Matsche zu geben) aber genügen Obst-Gläschen zur Auswahl.

Ich nehme mal an dass es in Ungarn nicht arg viel anders ist.

Ich werde für unseren Sommer-Urlaub auf jeden Fall alles mitnehmen was nur möglich ist (von Gläschen bis Alnatura-Getreideflocken).

Grüsse
Mari

2

Hallo Ricarda,

ich komme aus Ungarn und wir fahren auch in Juni nach Hause.

Es gibt alles in Ungarn. Alete heißt Nestle und Hipp gibt es auch. Es gibt in Ungarn Rossmann, DM, Schlecker, Lidl, Plus, usw.

Viel Spass!

Eva

3

Da brauchst garnix mit nehmen
Es gibt dort fast überall Tesko der hat 24 Stunden geöffnet

Es gibt alles was es hier in jedem Supermarkt gibt

Top Diskussionen anzeigen