Erfahrungen mit Russka-Pumpe?

Hallo nochmal,

jetzt muss ich doch mal fragen...ich habe mir aus der Apotheke eine elektrische Milchpumpe geholt, die haben nur das Modell von Russka.
Ich finde es eine Katastrophe, das Pumpen tut weh und dauert sehr, sehr lange...brauch für 50 ml oft ne Stunde, meist klappt es sowieso nur, wenn ich mein Kind an die eine Brust anlege, an der anderen pumpe oder ihn schreien lasse, aber lange halte ich das nicht durch, der Arme Kerl, bloß weil ich mal zur Rückbildung will...

Wie auch immer: Liegt es an mir oder an der verdammten Pumpe????? Vielleicht hat jemand andere Erfahrungen mit der Russka-Pumpe gemacht?

P.S. Weil alle so schwärmen besorge ich mir jetzt ne Handpumpe von Avent, da kann ich wenigstens auch mal auf der Terrasse abpumpen und die soll ja sehr angenehm und effektiv sein...


Kristina

1

Hallo Kristina

Oje, das tönt nach Stress......... nicht aufgeben du schaffst das bestimmt.

Also zu der Pumpe von Russka kann ich dir leider nicht viel sagen. Ich benutzte die Lactaline von Ameda (elektrisch), die ist echt klasse und vor allem handlich, so dass ich sie überall mit hinnehmen kann.

wünsche dir weiterhin viel Erfolg

Liebe grüsse
Sabi

2

Hallo!

Ich hatte auch die Russka Pumpe von der Apotheke ausgeliehen (ein älteres modell). Meine Hebi hats stehen sehen und mich glatt wieder zurück geschickt damit;-) Soll wohl wirklich nicht der Hit sein.
Ich hab auch die Avent handpumpe und die ist prima (im gegensatz zu Nuk oder chicco#augen). Also wenn du nicht ständig abpumst würd ich dir die echt empfehlen!

Lieserl

3

Hallo,

ich hatte diese Pumpe auch von Russka und mein Fazit*daumrunter*:-[

Habe bestimmt 3mal über den Tag verteilt versucht abzupumpen und bekam bombastische 35ml insgesammt zusammen#schock

Welche zu empfehlen ist, ist die von Medela, diese hat leider nicht jede Apo, ansonsten mal anrufen und fragen.

lg
Sabrina

Top Diskussionen anzeigen