Nur einmal pro Tag stillen möglich?

Hallo

Ich möchte nur noch morgens stillen, bin mir aber nicht sicher ob 1x anregen pro Tag noch reicht um Milch zu produzieren#kratz.

Gibts jemanden der das so handhabt?

Liebe Grüsse
Connie

1

hallo,

deine brust hat sich ja auf den rhythmus eingestellt. du musst die milch aus deiner brust ja so oder so entleeren. du kannst ja morgens stillen und über den tag abpumpen, in flaschen füllen und einfrieren (glaube kannst du 6 monate einfrieren).

nach einiger zeit wirst du natürlich weniger milch haben, da abpumpen die brust nicht so sehr anregt wie das stillen.

alles liebe und viel glück das es mit dem abstillen klappt;-)

steff + tim william *29.08.06

2

Hallo Steff

#danke für deine Antwort.
Ich stille zur Zeit nur morgens und abends und möchte einfach jetzt abends weglassen.

Ich habe eher Angst, dass die Milch ganz wegbleibt, nicht dass ich zuviel haben werde.
Einfrieren wäre sowieso für die Katz da unsere Kleine die wieder aufgetaute Milch nicht mag...

Gruss
Connie

4

keine bange so schnell geht es nicht. ich habe meinen spatz 3 monate lang gestillt. nachdem abstillen hatte ich noch 4 monate lang milch gehabt. sie produziert sich natürlich zurück;-) aber langsam. zum schluß kam noch so etwas wie die vormilch raus.

wenn deine kleine die aufgetaute mumi nicht mag kannst du deine brust beim duschen "entleeren". bei mir hat es gut geklappt durch den duschstrahl wurde meine brust immer angeregt. dazwischen habe ich natürlich abgepumpt.

lg
steff

3

Hallo Connie,

also wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann möchtest Du zwar noch stillen, aber eben nur noc 1 x am Tag, ansonsten normales Essen oder?

Ich mach das gerade so....also ich stille meine Kleine (12 Monate) noch 1 x abends und ansonsten nicht mehr....klappt super und sie trinkt auch noch...also geh ich davon aus, dass sie noch was erwischt....zumindest hör ich sie schlucken.... :-)
Du musst hald schauen, dass Dein Schatz genügend Milchprodukte abbekommt, wenn Du weniger stillst....

Alles Liebe
gismo_6

5

Hallo

#danke für die Antwort!
Super zu wissen, dass es funktioniert. Da bin ich aber froh! Bin nämlich noch nicht so weit, ganz abzustillen (und sie glaub ich auch nicht).

Sie trinkt seit neustem Fertigmilch aus der Flasche. Ich werde in Zukunft öfters Abends nicht da sein um die letzte Mahlzeit zu geben, deshalb kriegt sie jetzt die Flasche. So erhält sie 2 Milchmahlzeiten am Tag. Denkst du das reicht?

Liebe Grüsse
Connie

8

Hi Connie,

sorry für die späte Antwort....

Ich denk Du machst das schon richtig....vor allem ist das Wichtigste, dass Du Dich wohlfühlst, so bringts Deiner Kleinen am meisten denk ich....

Und das mit den Milchmahlzeiten hört sich genug an.....kannst ja später auch zwischendrin mal Jogurt oder Käse oder so anbieten...dann ist definitiv alles gedeckt...

Liebe Grüße und alles Gute...
gismo_6

6

als ich habe ca. 6 monate nur abends gestillt, aber am We auch mal zwischendurch.


das war kein problem.

lg
ayshe

7

ich stille auch nur sehr wenig. oft auch nur 1x am tag, fütter allerdings immer zu! und solang ich schluckgeräusche hör, wird sie ihre kleine portion schon kriegen.



lg
yamie mit #baby jessica emily - 11 wochen

Top Diskussionen anzeigen