Welcher Hochstuhl ist der beste?

#huepfHallo Mamis!

Meine Tochter ist jetzt sechs Monate alt und nun wollte ich langsam einen Hochstuhl kaufen. Sie wird noch voll gestillt aber sie schaut schon immer ganz neidisch auf unser Essen. Sie will immer dabei sein. Allerdings kann sie noch nicht alleine sitzen, gibt es da was zum unterstützen?
Soll man einen mit Tischchen kaufen oder einen verstellbaren?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Tanja + Amara die immer mit dabei ist#bla

1

habe mir den von Tchibo gekauft (40 Euro) und bin total zufrieden.

Habe mich ehrlich gesagt aber vorher nicht groß umgesehen.

Grüße
V.

10

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

2

Hallo,

ein Hochstuhl ist mit das wichtigste im Leben eines Kindes und daher sollte er schon sehr gut weil sonst echte Haltungsschäden auftreten können.

Testsieger laut Ökotest ist der Herlag Tipp topp und der von Stokke namens Tripp Trapp. Preislich liegt der Herlag bei ca. 80 Euro der Stokke ist ab 100 Euro zu bekommen.

Bei dem Herlag empfehle ich dir den Sitzverkleinerer mit zukaufen somit ist es für die kleinen nicht so hart und auch wenn Sie noch nicht richtig sitzen können passiert nichts. Lass Sie halt keine Ewigkeit da drin.

Tischchen finde ich Blödsinn weil mein Kind soll ja mal mit an unserem Tisch essen und nicht in seiner eigenen Ecke.

lg

3

Wir haben einen von ROBA für 40,00 Euro und sind zufrieden damit.

4

Hallo,
wir haben zwei Hochstühle, damit unsere Kleine sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer mit am Tisch sitzen kann - somit beide ohne Tischchen, da ja der große Tisch da ist.
Haben für die meisten Mahlzeiten einen Stokke Tripp Trapp, sonst einen Roba. Stokke war - pardon - sauteuer, mit Sitzverkleinerer und Bügel 150 Euro, Roba 40 Euro. Aber man merkt den Unterschied bei der Stabilität tatsächlich enorm. Der Stokke wackelt nicht, wenn sich Emma am Tisch abstößt oder rumkaspert. Der Roba hingegen schon, kippelt sogar recht stark. Also ich würd da tatsächlich zu dem teureren raten, vor allem falls dein Kind so ein Ess-Zappelphillipp wie unsere Kleine wird...
Grüße!
Katrin

5

Wir haben den Kiddi-o von Herlag und sind sehr zufrieden damit!

LG, Elke+Anna #blume

6

Hallo,

der Herlag Tipp topp ist sehr zu empfehlen. Super Qualität zum erschwinglichen Preis.

Ich hatte bei meinen Zwillingen Stühle von Storchenmühle, die ziemlich teuer waren...es handelte sich um Stühle, die man nacher auch als Kinderstühlchen mit passendem Tisch auseinanderbauen kann.
Eigentlich unnötig, da man den Stuhl gerne am Esstisch nutzen möchte und am Ende das 2 Jährige Kind mit einem dicken Kissen oder einer Autositzerhöhung auf dem normalen Stuhl sitzt, weil es für den Hochstuhl zu groß ist, trotzdem aber gerade erst mit der Nasenspitze über die Tischkante schaut.

Da lob ich mir doch diese mitwachsenden Stühle wie Herlag oder Stokke, die man ewig nutzen kann und das Kind immer in der richtigen Haltung am Tisch sitzen lassen.

L.G.
zwillima

7

solange sie nicht selber richtig sitzen kann gar keinen;-)

und ansonsten würde ich einfach mal einen shopping tag mit kind im baby laden machen und sie testen lassen.

wir haben damals alles mögliche an sitzen getestet und am besten sitzen und am wohlsten fühlen gint bei uns in dem stuhl von ikea der dort auch in den restaurant steht

in den anderen rutschte unsere maus weg oder wollte gar nicht erst rein oder weinte darin gleich und wollte raus.

mit 1,5 ca haben wir sie dann in den treppen hochstuhl von hauck umziehen lassen.
den hatten wir uns schon recht früh zu weihnachten gewünscht
(frei nach dem motto früh schenken lassen was mann später teuer kaufen müßte, am anfang schenken ja alle ncht so super grosszügig)

8

Hallo!

Wir haben den Peg Perego. Den kann man in "Liegepositon" (etwa wie Maxi Cosi) stellen. Dann können auch schon kleine mal drin "sitzen"#freu

Lieser mit Lukas (der seit er 9 Wochen ist im Hochstuhl "sitzt)

9

Hallo,

wir haben den Hauck up and down und der ist super kann man auch in die Liegeposition stellen und von oben nach unten. Er hat so einen Schalensitz echt prima und bequem. Wenn die kleinen noch nicht sitzen können ist der ideal. Luca sitz a schon lange drinnen. ;-)

LG Kerstin und Luca fast 8 Monate

Top Diskussionen anzeigen