Abendbrei selber machen mit folgemilch. bitte rezept

hi

will am freitag anfangen abendbrei zu geben. will ihn aber selber machen(und bevor jemand mecker ja mittags mach ich ihn auch selbst)

wieviel milch muss ich machen und wieviel getreide kommt da rein? wieviel brei kommt dann am ende dabei raus?

welches getreide kann ich holen?
soll auf jeden fall ohne gluten sein weil der sohn meines onkels schon eine glutenallergie hat und das damit in der familie ist.

was ist die beste zeit ihn zu geben. dachte an 19:00Uhr.

danke für eure antworten



achja für alle die meinen schreiben zu müssen es wäre zu früh mit brei: es ist mein kind und ich kenne mein kind im gegensatz zu euch(denen die ich hiermit anspreche).

1

hallo,

hier ein rezept:

200ml folgemilch zubereiten , 20 gr reisflocken dazu umrühren fertig.
wenn du magst kannst du noch 1-2 löffel obstmus dazu machen.

schau mal im babyregal nach milupa da gibt es noch andere sorten die glutenfrei sind.


ich würde die letzte mahlzeit mit dem abendbrei ersetzen bei uns wäre es um 18 uhr.

na dann viel spaß
gruß britta

2

hi und danke. ergibt das dann 220g brei oder lösen die sich auf? muss der glatt sein oder nochmal püriert werden.

ja die letzte flasche ist bei uns meist so 19,20 uhr das wollt ich dann um 19 uhr fest machen

3

mit der zeit paßt das ja.

müßte dann 220gr brei ergeben. oder mit obst dann 250gr.
du brauchst nur die milch in eine schüssel oder teller geben und dann das pulver mit einem löffel kräftig einrühren dann wird er schön glatt. die milch darf aber nicht zu heiß sein höstens 50°c sonst wird es klumpig.

meine tochter hat den brei geliebt und bis zum 1 geburtstag gegessen. da man ja auch andere sorten nehmen kann haben wir immer wenn eine packung alle war eine neue sorte genommen.

alles liebe britta

Top Diskussionen anzeigen