Muss Brust immer vollständig entleert werden?

Hi,

ich pumpe die Mumi für meinen Sohn ab, weil er, seitdem man vorübergehend zufüttern musste und er das Fläschchen kennen gelernt hat, nicht mehr an der Brust trinken will. Gestern hat er wenig getrunken, ich einfach ein paar ml weniger abgepumpt, und prompt war die Brust heute morgen schmerzhaft geschwollen und hart. Das passiert nun schon zum 2. Mal.

Muss man denn immer alles leer pumpen? Ein Baby an der Brust trinkt doch wahrscheinlich auch nur, bis es satt ist, und hört dann auf. Und wie soll das später dann mal mit dem Abstillen funktionieren, wenn sich die Menge nicht verringern lässt?

Danke für alle Antworten!
LG magellone + Torsten

1

Das kommt vor daß die Brust dann mal spannt. Aber nur so kann der Körper "merken" daß es wohl zu viel des Guten ist und die Milchproduktion mal zurückgefahren werden sollte.

2

Leer wird die Brust ohnehin nie.
Wenn's spannt - erwärmen, ausstreichen bis das Gefühl angenehmer ist und dann aufhören.

3

Hallo!
Wenn du jetzt noch so viel Milch hast, dann pumpe einfach soviel ab, wie du kannst und frier die überschüssige Milch ein. Du wirst merken, die Milch wird irgendwann weniger und dann hast du noch Vorräte.

LG Sabrina + Lena (*03.09.06)

Top Diskussionen anzeigen