HA-Milch Umstellung ab dem 1. Jahr, was am besten?

Guten morgen alle zusammen,

mein Sohn wird jetzt bald 1 Jahr alt und wir möchten nun die HA Milch ersetzten. Sie ist doch recht teuer und man sagt ja, dass sie für das erste Lebensjahr im Falle von Allergiegefährdung gut ist. Nun mein Sohn trinkt gerne seine Milch und natürlich werden wir das auch die nächsten Monate noch beibehalten, solange er möchte. Allerdings können wir ja jetzt bald auf eine andere Milch umsteigen. Sollen wir weiterhin Milchpulver kaufen, wenn ja welches? Oder gibt man den Kleinen dann ab dem 1.Jahr normale Trinkmilch?
Wäre dankbar für ein paar tips.

Tanja

1

Hallo Tanja,

meiner Meinung nach macht HA Nahrung keinen Sinn mehr, wenn man mit Beikost anfaengt...wuerde also die gleiche Marke nehmen und auf "normale" Milch umsteigen (die allerdings nicht immer billiger ist #schmoll )

Liebe Gruesse
Svenja mit Tom 5 Monate

2

Hallo Tanja,

ich habe Konstantin auch bis ca. 12 Monate (etwas eher) die HA-Nahrung gegeben, obwohl er schon einiges an anderen Lebensmitteln zu sich genommen hat. Aber egal. Der KiA hatte es mir geraten.

Nun nehmen wir die Folgemilch Nr. 3 und fahren gut damit, zumal sie auch besser sättigt. Und immerhin ist die auch 3 EUR billiger, was ja auch schon ein Unterschied ist.

LG Susanne

3

Hallo Anja,

HA-Nahrung macht nur in den ersten 6 Lebensmonaten Sinn (Allergieprophylaxe).

Deshalb kannst Du für Fläschchen normele Pre-Nahrung nehmen. Als Trinkmilch morgends und abends aus dem Becher oder zum Anrühren des Abnedbreies geht auch normale Vollmilch.

LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen