Grüner Stuhlgang+wunder Po.

Hallo Ihr Lieben!

Hab schon im Stillclub gepostet, aber da antwortet niemand#schmoll

Ich habe ein Problem mit Tabea bzw. Tabea hat´s .

Ich fang mal von vorne an: Tabea ist fast 7 Monate alt, bekommt Abendbrei ( Reisflocken+140ml PRE HA+Apfel/Banane/Birne; klappt recht gut) , Mittagsbrei (ein einziges Desaster: Brüllen und ausspucken nach den ersten paar Löffeln ; Karotte ging ganz gut, stopfte nur extrem, seit Pastinake-wir fangen wegen Allergierisiko alles einzeln und wöchentlich an- ist nur noch Theater, haben jetzt auch jeweils Kartoffeln und Rind zugefügt) und nach dem Brei und die restlichen Mahlzeiten still ich Tabea, und das will ich auch so beibehalten (das stillen mein ich).

Nun zum Problem, entschuldigt bitte die genaue Beschreibung #hicks : ihr Stuhlgang ist über Nacht normal (also breiig und orange z.B.), aber tagsüber gelbflüssig mit grünen Flocken. (als ich noch voll gestillt hab, war´s nur gelb) Scheint auch sehr aggressiv zu sein, weil der Po schon extrem rot ist. *heul*
Mach Mykundex (ähnlich Multilind) drauf, hilft aber scheinbar nicht:-[


Ist was mit meiner Milch nicht okay? Stress? Was soll ich denn nur machen?
Werd mich morgen wohl ins verschnupfte Wartezimmer vom KiA setzen...


lg von der #kratzGeli + #schrei Tabea

1

Hallo hast du was scharfes oder früchte gegessen das mit dem grünen stuhl könnte ein kommender virus sein hat meine auch immer wenn se krank ist.der wunde po könnte vom zahnen kommen oder er verträgt die windeln nicht meine verträgt nur pampers sonst kriegt sie auch nen pavian hintern.

lg cari + jasmin

2

Danke für deine Tipps :-D

Hab nix außergewöhnliches Verdächtiges gegessen.
Virus möglich-ich geh morgen zum Doc (Fieber hat sie nicht)

Zahnen hat ich auch schon gedacht, seh nix, aber Tabea läßt mich auch nicht wirklich gucken:-p

Naja, und Windeln nehmen wir seit eh und jeh die von dm und bis vor 3 Tagen hatte Tabea nie nen Pavianpo

3

Hallo Tabea,

wir hatten etwas Ähnliches, als Linus die ersten Zähne bekommen hat, und bei den zweiten auch wieder. Er hatte immer nachmittags einmal grün - gelben flüssigen Stuhlgang, sonst war er ganz normal. Das ging über ein paar Tage. Ich hatte dann auch vermutet, dass es an der Mittagsmahlzeit liegt, aber als die Zähne da waren, war es schlagartig weg, also glaube ich , dass es davon gekommen ist.

Wenn er sich sonst wohl fühlt würde ich ein paar Tage abwarten, wenn dann immer noch keine Veränderung (oder Zähne) da ist, würde ich auch mal zum KiA gehen.

Gruß
Heike

Top Diskussionen anzeigen