Sterilisieren von Avent Milchpumpe

Hallo ihr Lieben,

hab da mal 'ne Frage:

In der Regel stille ich meinen Kleinen voll, hab mir aber nun trotzdem eine Milchpumpe von Avent gekauft, damit ich ab und an mal abpumpen und mir ein bisschen Milch auf Vorrat anlegen kann, falls ich mal unterwegs bin. Dann kann mein Mann nämlich die Mumi in der Flasche geben und ich muss mich nicht immer so hetzen. Wie praktisch!!!
Muss ich denn nun wirklich die Pumpe vor jedem Gebrauch unmittelbar sterilisieren, so wie es ja eigentlich auch in der Anleitung steht? Oder gibt es die Möglichkeit, sie sowie auch die Sauger und Fläschchen zu sterilisieren und dann bis zum nächsten Gebrauch irgendwo steril aufzubewahren? Und wenn ja, wo bzw. worin? Somit wäre das mit dem Abpumpen irgendwie spontaner und ich müsste nicht vorher noch das Abkochen bzw. Sterilisieren miteinplanen.

Bin dankbar für eure Tipps.
LG
Dani & Luis (17 Wochen)

1

Hallo Dani,

ich hab auch die Avent-Isis-Milchpumpe, und ich sterilisiere sie immer nach Gebrauch, baue sie wieder zusammen und stelle sie auf ein sauberes, gebügeltes Geschirrtuch. Und mit einem zweiten deck ich sie wieder brauche (selten). Und meinem Baby und mir gehts gut damit!!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen - liebe Grüße

Marion :-)

2

Hi,
wenn ich sehe was sich Fabian inzwischen alles so in den Mund schiebt ( definitiv nicht sterile Dinge) frage ich mich auch, warum man bei den Saugern und Pumpen so ein gedöns darum macht. Klar sterilisiere ich auch, aber dann bleibt das ganze auch schonmal 2 Tage stehen ehe ichs wieder benutze.
Meinem Kleinen hat es bisher offensichtlich noch nicht geschadet.

Gruß Lisanne mit Fabian (*26.09.06)

3

Hallo Dani,

Ich habe mir damals auch die Avent Milchpumpe gekauft, weil ich dachte kann man ja mal ab und an gebrauchen. Habe es aber nicht oft gebraucht.
Aber zu deiner Frage: Du kannst die Pumpe 24h vorher sterilisieren und zusammengebaut im Kühlschrank aufbewahren. Im Kühlschrank deshalb, weil dort der Keimbefall langsamer geht (weil kalt!). Ich habe sie dann auch mal länger als 24 h drin gelassen.

LG Nilüfer mit Sinan 27*8*2006(der gerade ganz begeistert mit der Wasserflasche spielt #augen)

4

Ich sterilisiere sie auch, packe sie dann in zwei saubere, gebügelte Geschirtücher (zusammengebaut), dann in einen Gefrierbeutel und ab in den Kühlschrank (bei knapp über null Grad)! Bis jetzt geht es meiner Maus noch blendend!

Liebe Grüße, deida und Una (29.12.06)

5

Genau das habe ich meine Hebi gestern auch gefragt. ;-)

Die meinte, es wurde reichen, wenn sie halt normal und ordentlich gereinigt wird - halt heißes Wasser, Spülmittel, Plastikteile ruhig auch mal in die Spülmaschine. Und hin und wieder halt auch mal ordentlich abkochen.

Collin lutscht auch öfter mal am Pulli rum, weil die Hand den Mund nicht getroffen hat, der ist auch nicht steril. Und meine Brüste habe ich auch noch nie sterilisiert! ;-)

Sie meinte, ich soll die halt ordentlich reinigen und dann so wegräumen, daß sie nicht zustaubt oder sonst dreckig wird!

6

Hallo,

ich habe die gleiche Pumpe und sterilisiere gar nicht.
Wozu auch?
Er schiebt sich alles in den Mund, was in Reichweite liegt - da sind bestimmt mehr Keime drauf als in einer gut abgespülten Milchpunpe.
Allerdings ist mein Kleiner auch schon fast 7 Monate alt - da ist sterilisieren generell nicht mehr notwendig.

LG

Top Diskussionen anzeigen