Flaschenbaby - zusätzliche Flüssigkeit?!

Hallo,

wollte nur fragen, ob und wieviel Flaschenkinder Flüssigkeit zusätzlich brauchen. Wenn ja, was? Hab mal gelesen, dass Fencheltee nicht dauernd zu trinken gegeben werden soll, nur bei Bauchweh, da es als Medizin anzusehen ist und nicht als ständiges Getränk. Mein Kleiner is 4 Wochen.

LG, Martina

1

Hallo,

weder Flaschenkinder noch Stillkinder brauchen zusätzliche Flüssigkeit (allerhöchstens in extremer Hitze). Die Milch reicht aus. Erst mit Einführung der Beikost sollte man langsam anfangen, Wasser, Tee o.ä. zu geben.

Brauchst Dir also noch keine Gedanken machen...

Aber das mit dem Fencheltee hat uns unsere Hebi auch gesagt!

LG, Sandra mit Felix (10 Mon.)

2

Hallo,

es gibt schon leckeren Kräutertee,den kannst Du ab der 2.Woche geben.Später dann auch Früchtetee.
Bin nicht der meinung,das babys keine zusätzliche Flüssigkeit brauchen,wir wollen ja auch nicht immer nur Schnitzel#augen
Solltest nur keine Instant-Tees verwenden,weil die oft gesüßt sind.Und unter einem jahr keinen Honig geben!

3

Wir sind aber auch erfahren und wissen, dass andere Sachen anders schmecken. Babys wissen das nicht - was ich nicht kenne, kann ich nicht vermissen.

Nicht die Erwachsenensicht aufs Kind übertragen, die Kleinen ticken schon noch ein bisschen anders.

Top Diskussionen anzeigen