Wie lange halten Babys (6 Monate) nach Abendbrei ohne Essen aus?

Hallo!

Frage steht ja schon oben, Charlotte soll ab nächster Woche den Abendbrei bekommen, momentan bekommt sie mittags Gemüsebrei (mal mit Fleisch) und wird ansonsten gestillt.

Nach der letzten Stillmahlzeit abends hält sie ca. 6-8h ohne Essen aus, dann muss die Brust wieder her.

Ich bin immer erstaunt, dass manche Babys 12h ohne Essen auskommen...

Wie ist/war das bei euch, #danke für eure Antworten!

LG

daviecooper + Charlotte (*7.7.2006)

1

Hi,

also unser Charlotte bekommt ihren Abendbrei so gegen 19:00 -19:30 Uhr und geht dann ins Bett. Sie schläft dann bis gegen 06:00 -06:30 Uhr und hat dann wieder Hunger....da sollte es dann aber wirklich schnell gehen :-)

LG Susi & Charlotte 11.05.2006

2

Meine bekommt so um 20.Uhr den Brei und kommt ab und zu Nachts so um 2./.3 Uhr oder erst morgens zwischen 10./11. Uhr ist immer unterschiedlich.


LG Silke + Nele *in 7 Tagen 7 Monate*

3

Hi!
Der Futter-Abstand wird sich wahrscheinlich nicht verändern, das hat auch mit Gewohnheit zu tun.
Gruß, Andrea

4

Also unser kleiner Kerl ist 10 Monate alt und kommt nach wie vor nachts gegen 2 Uhr zum Stillen, nachdem er um 19 Uhr seinen Abendbrei gegessen hat. #mampf Er hat noch nie ohne mindestens eine nächtliche Mahlzeit geschlafen. Soviel zum Thema: "Meiner schläft aber durch!" :-p

8

Hi!
Wir hatten das auch, nachdem ich abgestillt habe, habe ich der Kurzen nachts nur noch stark verdünnte Milch gegeben (2 statt 5 Löffel), jetzt nach 3 Wochen schläft sie durch. Diese Wassertrinkerei fand sie wohl blöd. Jetzt holt sie sich was sie braucht tagsüber. Klappt wirklich! Aber solange du noch stillst, würde ich das auch nicht machen.
Gruß, Andrea

5

Hallo,

ich denke das ist von Kind zu Kind und auch von Tag zu Tag unterschiedlich.

Bevor ich mit dem Abendbrei angefangen habe, gab es Nächte, da hat meine Maus von abends halb 8 bis morgens um 5 oder 6 durchgeschlafen. Seit sie aber abend um 18 oder 19 Uhr Brei bekommt, ist sie jede Nacht zw. 0 und 3 Uhr wach und verlangt nach Mamas Brust.

Ich denke, man kann das anhand von zBeiner Woche beobachten auch noch nicht festlegen. Das kann sich so schnell wieder ändern.

LG
nineeleven

6

Hallo,

meine Maus ist so eine, über die du so erstaunt bist. Habe aber nicht gestillt. Sie hat schon mit der Flasche 11 Stunden ab der 9. Woche durchgeschlafen und mit dem Abendbrei ab 6. Monat waren es dann 12 Stunden!! Ich Glückliche. Genau genommen hält sie es sogar noch länger ohne Essen aus, da sie um 18.30 Uhr ihren Brei bekommt, 20.00 Uhr liegt sie im Bett und morgens 8 Uhr kommt sie wieder raus.
Also denke ich nicht, daß der Brei da wirklich eine große Veränderung bringt, es liegt wohl am Baby und wie ein Vorrednerin schon sagte: Gewohnheit. Versuch es doch nachts mal mit Tee und dann immer weniger geben.

LG Lenimum

7

Ich hatte mir durch die Einführung des Abendbreis auch ein bisschen mehr Schlaf für mich erhofft... :-p Aber: Lilly will nachts nach wie vor zu den gleichen Zeiten gestillt werden wie vorher, d. h. so gegen 0 und 4 Uhr und dann das nächste Mal gegen 8 Uhr (+/- 1/2 Stunde). Aber ob das wirklich Hunger ist? #kratz Ich glaube, es ist schon ein bisschen Gewohnheit dabei oder vielleicht auch ganz einfach das Bedürfnis nach ein bisschen Mama-Wärme (tagsüber ist sie nämlich immer viel zu beschäftigt zum Kuscheln ;-))

Viele Grüße

Andrea + Lilly, *30.05.06, die seit ca. 19:30 schlummert und bestimmt in 2 1/2 Stunden wieder was zu futtern will #mampf

9

##
Nach der letzten Stillmahlzeit abends hält sie ca. 6-8h ohne Essen aus, dann muss die Brust wieder her.
##
also meine tochter hat in dem alter NIE 6-8 std ausgehalten #kratz



vllt so 3 std? #augen






stillen ist ihr leben ;-)

Top Diskussionen anzeigen