wie merkt man dass sich ein Baby selbst abstillen will?

Hallo,

hab schon des öfteren davon gelesen, dass sich manche Babys selbst abstillen.

Wie macht sich das bemerkbar? Unsere Kleine (4,5 Monate) wird noch voll gestillt, schreit aber momentan nach jedem stillen, obwohl sie satt ist (hat auch keine Blähungen oder sonstiges).

Wenn sie uns beim essen zusieht, verfolgt sie alles ganz genau und fängt selbst an mit dem Mund zu kauen:-p.

Soll ich jetzt evtl schon mit Beikost anfangen#mampf? Wollte sie eigentlich 6 Monate voll stillen.

LG
Ute + #babyMagdalena (*24.08.06)

1

Hallo Ute,

wenn es für Dich ok ist würde ich die 6 Monate voll stillen. Das zugucjen und nachmachen ist normal und heißt nicht, daß sie nicht mehr gestillt werden will. Sie weiß ja gar nicht das was DU da machst satt machen würde und somit Stillersatz ist. Sie macht Dich nur nach.

Meine Tochter hat das auch gemacht. ICh habe trotzdem 6 Monate voll gestillt und dann ganz in Ruhe 3 Monate Mahlzeit für Mahlzeit ersetzt. Sie fand Stillen bis zum ENde (9 Monate) super. Ich glaube sie hätte sich auch noch viel länger stillen lassen, aber ich wollte nicht mehr zumal ich wieder SS werden möchte.

Ich glaube es gibt Kinder, die die Brust dann irgendwann verweigern und das ist was die Mütter dann meinen mit sich selbst abgestillt.

LG Nina

3

Nur so am Rand bemerkt - man kann auch waehrend der Stillzeit schwanger werden. Ich stille meine Tochter (21 Monate) noch und bin jetzt wieder schwanger. Kein Problem.

4

Das weiß ich wohl, aber die Wahrscheinlichkeit ist viel geringer, da durch die Hormone ein Eisprung seltener stattfindet.

Und wie ich noch dazu schrieb, wollte ich auch gar nicht länger stillen. Glückwunsch zur SS.

LG Nina

2

hallo ute!

alles klein, weil kind auf dem arm

eliano hat sich mit 12 monaten selbst abgestillt - er ist mir morgens beim stillen einfach weg gekrabbelt - das war deutlich ;-)

mit 4,5 monaten stillt sich normalerweise kein kind ab. deine trinkt ja auch, das muss irgendetwas anderes sein. solange sie satt wird würde ich die 6 monate voll stillen.

lg larissa + marta (31.10.06) + eliano (15.09.04.)

5

oft handelt es sich um ca. 8-monatige babys, die einen stillstreik haben.

das wird leider häufig als "abstillen" ausgelegt, ist es aber nicht.


lg
ayshe

6

Schub?
BB wollen sich in der Regel nicht so schnell abstillen (meine Tochter "stillt" immer noch und ist 2).
Das Schreien hat wohl andere Ursachen!
Meine Tochter schrieh immer wieder wenn wir aßen in dem Alter, das war nur ein Zeichen dafür, dass sie eigentlich auch endlich mal etwas kosten wollte!
Das haben wir dann auch zugelassen, hatte wieder Ruhe und sie war zufrieden!
So früh, wollen die Kleinen eigentlich nur auch mal das was bei uns im Teller liegt erkunden, und dass haben wir, unter Aufsicht auch zugelassen! Ich habe streng genommen 9-10 Monate voll gestillt, da meine Tochter nur ganz ganz kleine Mengen an Nahrung zu sich nahm, "homöopatische Mengen"!
Viel Spaß!;-)
Ich war verzweifelt als meine 5 Monate alte Tochter plötzlich mein Brot wollte!
Alles Gute!
Diane und Sophie(2)

7

Ein so kleines Baby stillt sich nicht von alleine ab. Dass sie neugierig ist, was Ihr tut, ist völlig normal. Meist ist nichtmal das Essen das Interessanteste. Genauso interessant sind der Löffel, die Tasse... Ich würde ihr erstmal einen Gegenstand vom Tisch in die Hand drücken und mit dem Zufüttern wirklich bis zum Ablauf der sechs Monate warten - wegen Allergien und Unverträglichkeiten. Danach kannst du etwas anbieten. Die Babys reagieren ganz unterschiedlich darauf. Meine Tochter hat erst mit einem Jahr angefangen, nennenswerte Mengen zu essen und wir stillen auch immer noch. Ich hatte nie den Ehrgeiz eine Mahlzeit zu ersetzen, das regelt sich schon von alleine.

Top Diskussionen anzeigen