Abgepumpt und nur 10 ml von beiden Brüsten...kann doch nicht sein!

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe mir eine elektrische Milchpumpe gekauft, da ich demnächst öfter mal schwimmen gehen möchte (um mal wieder etwas für meine Figur zu machen). Ich habe die Medela Milchpumpe und die ist eigentlich super (wie ich finde). Nur als ich gestern abgepumpt habe, kamen insgesamt nur 10 ml an beiden Brüsten (jede 15 Minuten) raus...das kann doch nicht wahr sein. Falsch gemacht habe ich nichts, kenne das ja aus dem Krankenhaus. Und ich wollte so gerne etwas Milch einfrieren, aber das kann ich jetzt knicken...Habe ich etwa nicht mehr genügend Milch? Aber das kann auch nicht sein, weil meine Kleine satt zu sein scheint. Flasche wollte sie absolut nicht und schreien tut sie auch nicht. Also, vielleicht versuche ich es nochmal....

Viele Grüße von Melody mit Sara-Sophie

1

Hi Melody,
leider hast du nicht geschrieben wann du abpumpst. Es liegt am richtigen Zeitpunkt denke ich.

Bei mir ist der beste Moment morgens (dann habe ich von der langen Nachtpause die meiste Milch) direkt nach dem stillen.
Da Fabian nur eine Brust trinkt, pumpe ich an der anderen nach dem stillen ab, so kann ich den Milchspendereflex am besten auslösen bzw. ist er noch vom stillen aktiv. Ich komme auch ca. 50-60 ml in 10 Minuten. Habe allerdings eine Handpumpe (Avent)

Hoffe das hilft dir weiter.


Gruß Lisanne

2

Guten morgen

ich habe auch Medela Milchpumpe aber ausgeliehen in der Apo.

Wo hast du deine gekauft??????? Und wieviel hat sie gekostet. wenn ich fragen darf.

mausmissi

3

Hallo,

ich habe die Mini electric von Medela. Ich habe sie hier unter Marktplatz für 35 Euro plus Porto gekauft.

Viele Grüße von Melody

4

Du musst pumpen wenn du einen Milcheinschuss hast.
Ich lass manchmal meine Kleine nuckeln bis die Milch einschießt dann pump ich (ist fies ich weiß..) so krieg ich 150 ml.

Top Diskussionen anzeigen