Wie oft noch nachts stillen - 9 Monate

Hallo !
Wie oft stillt Ihr denn Eure Mäuse mit 9 Monaten noch nachts?
Ich frage, da ich den seit 5Monaten andauernden stündlichen
"Stillmarathon" etwas reduzieren will und ich nicht weiß auf wie oft ich reduzieren kann/sollte. Ich weiß nur daß ich nicht mehr jede Stunde stillen will, denn ich bin nur noch müde.
Tagsüber stille ich seit 1,5 Monaten gar nicht mehr, da meine Süße viel lieber ißt #mampf und auch gar kein Interesse mehr an der Brust hat - d.h. wenn ich sie anlege kaut sie nur dran rum oder spielt damit...
Danke schon mal für Eure Antworten #danke

1

Hallo,

was bekommt Deine Maus denn zum Frühstück? Ich bin am Abstillen, stille noch höchstens 2mal Nachts ( letzten 2 Nächte nur einmal) und einmal am Morgen. In 5 Wochen, so ist mein Ziel, will ich komplett abgestillt haben.

Bin auch mal gespannt was noch so für Antworten kommen.

lg. 1401

3

Nun zum Frühstück stille ich natürlich noch - meist zwischen 6.00 und 7.00 Uhr. Danach schlafen wir dann noch bis ca. 9.00 Uhr. Dann trinkt sie eine Flasche Tee und um ca. 11.00Uhr mampft sie eine Riesenportion Gemüse-Fleisch-Brei.
Wie machst Du das mit dem Abstillen? Gibst Du dann irgendetwas anderes z.B. Tee oder beruhigst Du Dein Babe einfach nur?

5

Hallo,

das ist eine gute Frage. Eigentlich soll es so sein, das mein Mann dann die Nachtschichten übernimmt, mit nem Becher Wasser, da meine Maus keine flasche nimmt. da sie bei mir ja die Milch riecht. bin mal gespannt. kann dann ja berichten wie es klappt!

lg. 1401

2

Ich stille mein kleiner Valentin seit dem er 9 Wochen alt ist schon nicht mehr in der Nacht: am Anfang gab es um 21h die letzte Malzeit und dann ab ins Bett bis um 06h30. Nach 2 Wochen schon gabs die letzte Malzeit um ca 18h30, dann schläft er mal 12 Stunden und um 06h30 holen wir ihn dann zum Frühstück; und das alles ohne ein #schrei... und dies seit über 3 Monate.

Ich würde mal behaupten, dass ein 9 monatiges Baby physisch keine Mahlzeit in der Nacht mehr braucht... aber wie Du das deinem kleinen Liebling beibringen wirst, das ist wohl eine andere Geschichte ;-)

Isabel

4

Das ist eine gute Frage, die ich selbst noch nicht raus bekommen hab. Allerdings bekommt mein Kleiner Pre milch, da ich nicht stillen konnte.
Wir haben ein Flasche nachts um 3 Uhr und dann wieder um ( uHr eine. Ich hätte nichts dagegen, wenn wir auf die Nachtflasche verzichten könnten, aber da lässt er sich nicht drauf ein #augen Hab schon mit Wasser probiert, war aber nichts, nur dass er dann nochmal eingeschlaefn ist und dann um4 Uhr jämmerlich geschrien hat, bis er seine Flasche bekommen hat.
Mir wurde mal geraten, knall hart einfach die Flasche weg zu lassen und ihn schreien zu lassen, da lernen die kleinen das scheinbar. Aber ich hab das nicht geschafft und sanft entwöhnen lässt er sie sich nicht.
Also gibts weiter Pre Milch bis er sie von sich aus nicht mehr will.
Allerdings schaue ich immer erst ob er wirklich hunger hat oder nur durst indem ich ihm immer erst Wasser gebe und wenn er dann richtig fest saugt, hat er hunger....

LG Saskia

6

meistens gegen 0 uhr das letzte mal bis morgens 7-9. seit sie abends einen brei bekommt hat das mit dem ständigen nachts aufstehen aufgehört...bekommt dein kind abends einen brei? viell. klappt das ja, meine ist dann gut satt, bzw. ich stille noch mal nach 2 stunden (meist nicht viel)und evt. um 0 uhr.

Top Diskussionen anzeigen