Grünlicher Stuhl! Liegts an Flaschennahrung??

Hallo!

Unser Sohn ist 6 Wochen alt. An der Brus hat er immer rumgekaspert beim Trinken. Auf absprache mit der Hebamme,gibts jetzt erst Brust,dann Flasche,wenn er wieder so meckert. War ziemlich lästig. Sind jetzt auf die Variante brust-Flasche-im Wechsel um gestiegen. Also zb. um 12Uhr gibts Flasche und um 16Uhr dann Brust, um 20Uhr wieder Flasche!
jetzt hat er aber ziemlich Probleme mit der verdauung. Macht zumindest deutlich weniger als vorher in die Windel. Hat viel geweint die letzten Tage,aber war ja auch sehr wuselig über die Weihnachtstage!
Heut morgen hab ich zum ersten mal festgestellt,dass der Stuhl grünlich ist. Vorhin war er es auch wieder. Ist das jetzt normal oder muss ich mir Sorgen machen??
Wir haben zwar schon ne Tochter (2 1/2) aber irgendwie hat man da doch schon vieles wieder vergessen,wie es da war beim umstellen vun Brust auf Flasche!?

Danke für ne Antwort!!

gruß,
pherkad #stern

1

Hallo!

Grünlicher Stuhl ist ein Anzeichen für Blähungen. Daß eine Hebamme solch ein Durcheinander empfielt, find ich sehr seltsam. Würde eher abpumpen, statt Stillen und Flaschennahrung.

Liebe Grüße, Sandra

2

mia war ein flaschenkind und hatte zu milchzeiten immer grünlichen stuhl und nur wenig blähungen.

3

Uns gings ähnlich. Der grüne Stuhl kam von Blähungen, die wurden ausgelöst von Zymafluor D 500. Davon musste meine Kleine mit 2240g tgl. 1 1/2 Tbl. bekommen, obwohl man sie frühestens ab 3000g geben darf! Bis meine Hebi es merkte, waren es schon schlimme Tage!

ICh habe mir Kümmelaufguss gemacht: 4 Eßlöffel Kümmel im Mörser andrücken, 1 Liter kochendes Wasser übergirßen, ziehen lassen, b. Bedarf süßen. Über den Tag verteilt trinken, geht in die Mumi über und hat bei uns echt Wunder gewirkt.

Ich musste auch erst stillen, dann abpumpen, weil es so schlecht ging.
LG
Heide

Top Diskussionen anzeigen