Wiener essen? Ja oder nein?

ich habe mal eine frage!
und zwar fängt unsere kleine schon ab und an mal was von unserem tisch zu nehmen udn zu kosten.
nun stand dort aber vor paar tagen ein wiener würstchen teller und sie hat sich de wurst genommen und abgebssen so 2 oder 3 mal oder so.
nun meinte aber ne freundin, dass die in dem alter noch kein schweinefleisch essen sollen?
nun hoffe ich, dass ichs nicht falsch gemacht habe udn ihr damt gedschaet habe, was mache ich da nun in zukunft am besten oder sit da snicht so wild wie viele sagen.
meine mutter meinte, sie hat ja ne kinderkrippe udn dort bekommen sie auch alles selber gekocht.
was ist nun ok?
kann sies schon essen doere ehr noch nicht?
kann hr ja auch nicht alles verbieten!

gruß und danke

1

Hallo,


meine Tochter hat mit 9 Monaten abends Brot und Wurst (Bärchenstreich) bekommen.

So eine kleine Wiener schadet da ganz sicher nicht. Also nur zu!


lg

angel #niko

2

ok danke, naja wiel man ja eigentlich sagt dass schweinefleisch da noch nicht sein soll deswegen fragte ich und war mri unsicher.
nun machen wir zum fest ja auch ente mti kartoffeln udn rotkohl meint ihr dass amns chon bissle rotkohl dzau geben kann?
nur bissle mit kartoffeln und den rest dann mit ihrem brei bissle mischen oder eher nicht?
bin da echt etwas vorsichtig!

gruß und danke

4

Hm.

Rotkohl würd ich noch nicht geben. Mit 12 Monaten können/dürfen die Kleinen alles essen, was wir auch essen, aber man sollte langsam anfangen.

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

also ich gebe meinem sohn sowas noch nicht - aber ich kriege nun auch keinen nervenzusammenbruch, wenn er doch mal aus versehen irgendwas in den mund steckt, das er noch nicht haben soll...

Grüße
Alex

5

Du fütterst sie ja nicht ausschließlich mit Würstchen, und sicher stehen die bei dir auch nicht jeden Tag auf dem Tisch. Falls es die doch öfter bei euch gibt: es gibt sie auch aus Geflügelfleisch ;-)

Meine großen haben damals auch so ziemlich alles mitgegessen, was bei uns auf den Tisch kam. Egal ob Fisch oder Fleisch, Pizza, Pommes ... klar, nicht als Hauptmahlzeit. Aber warum sollen sie denn zugucken? Lieber jetzt schon von den "großen" bissl was mitfuttern lassen, als immer sagen "Nein, das darfst du nicht" Nachher SOLL sie mitessen und denkt sich "Nein, ich durfte das bisher nicht, ich mach das jetzt auch nicht." Du merkst ja selber, was sie verträgt.

LG
Maus

8

Hallo,

das Problem ist sicher nicht das Schweinefleisch. Problem ist das zuviel Salz in den Wienern sind.

Wie du schreibst hat deine Kleine schon viel Erfahrung mit Essen und schon einiges an Geschmack probiert. Gib ihr halt ein Brot mit Butter oder Frischkäse und dazu ein paar kleine Stükchen Wiener.

Grüßle :-)

Top Diskussionen anzeigen