Kampf an der Brust bei 9-Wochen-Baby

Hallo ihr Lieben,

ich stille seit der Geburt voll und muss sagen, dass das alles super klappt nach den üblichen Anfangsproblemchen.

Nun ist es aber so, dass die Kleine irgendwie weniger trinkt als sonst. Das heisst, sie kommt anstatt alle drei Stunden, nun nur noch alle 4-5 Stunden (auch nachts). Was natürlich super ist, aber irgendwie denke ich, dass sie doch auch Flüssigkeit braucht, oder ???

Manchmal ist sie dann auch hypernervös an der Brust und dockt als an und ab und dreht den Kopf hin und her und ist irgendwie richtig böse (also sie weint ein wenig und schimpft ganz böse vor sich hin), da weiss ich dann gar nicht, ob ich nicht vielleicht doch ihr die Flasche geben sollte.
Könnte das an einem Wachstumsschub liegen? Kennt das jemand von Euch?

Vielen Dank für Eure Hilfe und ich wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit.

Patricia & Laeticia (17.10.2006)

1

Hi,

ich denke doch, daß deine Milch reicht. Ich habe gehört, daß die Kleinen irgendwann anfangen, effektiver zu saugen. Es sieht dann so aus, als würden sie weniger trinken, aber sie sind schneller fertig. Wenn sie nicht nach mehr schreit, dann ist doch o.K.. Sieht sie denn gesund und munter aus? Ist die Fontanelle eingefallen? Wenn nicht - dann nicht zufüttern. Sie weiß, was sie braucht. Ansonsten fängst du nur an, deine Kleine zu überfüttern.

Zum zweiten: dieses Andocken und Kopf schütteln macht meiner, wenn er Blähungen und Bauchweh hat. Oder sehr nervös ist. Ich laß es dann für eine halbe Stunde. Ich glaube auch nicht, daß Ben in dem Augenblick richtig Hunger hat. Ich lasse ihn dann entweder am Finger oder am Schnuller saugen, bis er sich wieder abgeregt hat. Dann kann es weitergehen.

LG, Suzy
Das gibt sich bestimmt in den nächsten Tagen. Ichbin zwar keine Schubverfechterin, aber manchmal ist es die einzige Erklärung, die mir einfallen würde. Und es hilft ungemein, wenn man sich sagen kann: ist ja nur 'ne PHASE.

2

Hallo!

Für mich hört sich das so an als ob deine Kleine keinen Hunger hat. Irgendwann werden die Trinkabstände länger. Sie sollen sich nachts sogar noch weiter ausdehnen, so dass die Kleinen auf einen normalen Tag-Nacht-Rhythmus kommen. Mach Dir also keine Sorgen. Meine Kleine hatte nachts bald einen 6-7 Stunden Rhythmus.

Außerdem haben die Kleinen Schübe, mal trinken sie viel in kurzen Abständen, mal wenig in langen Abständen. Auf jeden Fall melden sie sich, wenn sie Hunger haben. Ganz bestimmt.

Aber wenn Du noch Fragen hast, dann frag ruhig.

Alles Gute
Ina mit Marie (10 Mo.)

3

Meine Kleine ist am 18.10.2006 geboren. Was du schreibst erlebe ich auch gerade. Sie wird an der Brust ganz zappelig, aber genug bekommt sie auf jeden Fall, das kann man dem kleinen Moppelchen ansehen. Ich glaube langsam werden die Abstände zwischen dem Stillen einfach grösser und das Zappeln kann auch mit Blähungen zu tun haben. Manchmal fängt sie auch das Weinen an. Mach dir keine Sorgen, ich denke das ist alles normal.

Viele liebe Grüsse und frohe Weihnachten

malis mit Emma#baby

4

hallo,
..mhh, ist ja witzig, meine kleine ist am 16.10. geboren - und wir haben ganz genau das gleiche "problem".
die trinkabstände werden immer länger (was ja auch super ist - nachst schläft sie komplett durch), aber wenn sie dann tagsüber trinkt, dockt sie ständig ab und fuchtelt mit kopf und arm hin und her.
manchmal habe ich aber tatsächlich das gefühl, dass sie zu wenig bekommt, denn ich habe ihr einmal einfach ein fläschchen hinterher gegeben und sie hat ganz gierig getrunken.
woran erkennt man, dass die fontanelle eingefallen ist? bei meiner kleinen sieht es manchmal danach aus (eine delle am kopf) oder ist das normal?

lg danie und leni

5

Ne, die muss schon richtig eingefallen sein, ne leichte Delle ist da bei jedem Baby...

Manchmal hatte ich auch das Gefühl, dass sie vielleicht zu wenig bekommt. Der KiA hat darüber nur geschmunzelt, und dann die Kleine auf die Wage gelegt. 5800g (gestern,bei Geburt 3500g), das ist pro Monat über ein Kilo. Jetzt mach ich mir keine Sorgen mehr;-).

LG

malis

6

na das klingt ja super! dann brauch ich mir ja keine sorgen zu machen.

danke

Top Diskussionen anzeigen