BITTE GANZ DRINGEND - ist 1er denn für babys schädlich?

das andere thema ist schon so weit unten, brauche mal ganz dringend eine antwort, weil ich jetzt einkaufen fahre

ist denn für ein baby 4 wochen alt 1er schädlich?! sie wird ja nicht richtig satt von der pre.

und kann man das kombinieren - tags pre nachts 1er?

1

Ich habe deine diskussion da unten nicht gelesen aber bist du sicher, das es nicht ein kleiner SChub von deinem baby ist? Da trinken die nunmal mehr!

Schädlich ist das nicht, manche benutzen 1er zum zufüttern beim stillen!

Blöd ist nur, das du es nicht nach bedarf geben darfst wie bei Pre!

Ich würde mir das echt überlegen ob du ihr 1er geben willst.

Luca ist 20 WOchen und wird noch super satt von Pre!

nuppi

5

Ich fütter von Anfang an 1er und zwar dann wenn Joshua Hunger hat. Ist auch net schädlich laut unserem KiA.
Er bekommt zwischen 5-7 Flaschen am Tag und wenn er mehr mag, bekommt er mehr egal was drauf steht.

2

Ich gebe von Anfang an die 1er Nahrung und laut mienem KiA ist das auch ok. Der hält net allzu viel von der PRE.

Ich fütter die Babylove...

LG
Nicole mit Joshua, bald 8 Wochen

3

Hi, weiß nicht, ob Du mein Posting von gestern gelesen hast, aber ich war auch so verunsichert bezüglich der 1er Nahrung.
Habe mal beim HIPP Elternservice nachgefragt. Hab Dir den Abschnitt nochmal aus der Mail rauskopiert:

...So lange Maximilian nur Milchnahrung bekommt, empfehlen wir Ihnen Ihr Baby weiterhin nach Bedarf zu füttern bzw. beim bewährten Schema zu bleiben. Die Einhaltung eines starren Trinkschemas (Anzahl der Mahlzeiten, Menge, Rhythmus) ist nicht erforderlich ist. Gibt man ausschließlich eine Säuglingsanfangsnahrung wie PRE HiPP oder HiPP 1, so darf diese wie die Muttermilch ad libitum gegeben werden, d.h. so viel und so oft das Baby möchte.
Ist ein Kind nach der angebotenen Flasche noch nicht satt, wird etwas mehr angeboten, andererseits können auch Reste im Fläschchen verbleiben, wenn ein Baby gesättigt ist. Ein gesundes Kind verfügt in diesem Alter über sehr gute Regelmechanismen zu Hunger und Sättigung. Erfahrungsgemäß weiß das Kind selbst ganz genau, wie viel Nahrung es braucht bzw. was ihm gut tut. Wichtig ist, dass so lange die Milch die einzige Nahrung ist, Sie eine Anfangsnahrung (Pre oder 1er) geben.

Wie geschrieben am Besten nach Bedarf füttern. Wenn das Baby noch einen kleinen Rest in der Flasche übrig lässt, weiß man genau, dass das Kind satt ist und genug bekommen hat. Entscheidend ist letztendlich, dass Ihr Sohn gut gedeiht (wächst und an Gewicht zulegt) und zufrieden ist...

LG Astrid und Maximilian, der mit seiner 1er Milch schön satt ist...:-)

4

schsde, DM gibts hier nicht.

trotzdem danke, kaufe andere 1er, gibt ja genug auswahl...

6

Hallo


sie is erst 4 monate alt.. da kann es auch mal vorkommen das sie alle std . was haben will ... und dann mal wieder alle 2-3 std. Mit 4 Wochen is das so unterschiedlich ! ich wüde bei der PRE bleiben auf jeden Fall !

Schmusi mit max felix

7

musste schon ein paar mal noch ein fläschchen nachmachen, weil sie die ganz leer gemacht hat und immer noch hunger hatte.. eben grad noch,... ich versuche es mit der 1er für mind 1 woche, und dann mal sehen

8

Hallo,

Nein, schädlich ist sie nicht. 1er Milch enthält aber Zucker und Stärke die eigentlich unnötig sind und helfen so das Baby auf "Industriekost" zu trimmen.
Fehlen tuen Pre-Biotika (Oligosaccharide), die als Nahrung für hilfreiche Bakterien in der Darmflora dienen.

Bei allen Pre-Nahrungen ist das Verhältnis von Albumin zu Casein (beides Eiweiße) dem der Muttermilch angepasst: 60:40. Das kann bei 1er Milch auch so sein, muß aber nicht. Zum Vergleich: in Kuhmilch ist das Verhältnis 18:82.

Info: Probiotik ist nicht gleich Pre: Probiotische Produkte enthalten zwecks Verdauungsförderung mutmaßlich hilfreiche Bakterienstücke.

LG
Claudia

9

anna bekommt von anfang an babivita 1 und das klappt gut und ist laut kinderärztin ok...



mfg




ps milumil hat sie nicht vertragen aBER DAS IST JA UNTERCHIEDLICH

Top Diskussionen anzeigen