Tee bei Stillkind wenn es erkältet ist??

Hallo

Meine Tochter ist ein wenig erkältet und nun meinte meine Oma bei erkältung müsste ich ja schon nen bissel tee geben stimmt das??

Ich bin mir da ziemlcih unsicher.

Sie hat nur bissel Schnupfen und krächst bissel rum aber nicht sehr viel muss da tee sein oder reicht das Stillen völlig aus??

Meine Oma meinte tee beruhigt und so.

Vielen Dankschonmal für eure Antworten!

LG Jenny & Melina *20.10.2006 4 Wochen jung.

1

Muttermilch beruhigt.

Sie wirkt schmerzlindernd, sättigt und sie wird empfohlen, für alle möglichen Beschwerden - in die Augenträufeln, in die Nase träufeln tec. Zudem tröstet die Brust.

Was könnte also Tee, was MuMi nicht kann? ;)

2

Danke für deine Antwort!

Aber für was träufelt man das in Nase und Augen?

LG Jenny

3

Wird empfohlen bei Schnupfen und leichten Augeninfektionen.
Soll halt desinfizierend und heilend wirken. Auch für wunde Brustwarzen und wunde Popos.

Ich bevorzuge trotzdem Meersalztropfen für die Nase. ;) Und für die Augen brauchte ich zum Glück noch nix.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen