trinkfaul..... flaschenbaby 1 1/2 wochen....

jetzt sitze ich hier schon seit 30 minuten für 50 ml.....:-[:-[:-[

sie nimmt eh schon nicht zu weshalb ich alle 2 tage zum kinderarzt zum wiegen muss.... der arzt sagte trinkschwäche....


trinkkfaul.... 2 oder 3 schluck dann nuckelt sie nur noch... un´d schläft ein... alle paar schluck muss ich die flasche weg ziehen damit sie was mekt, aber irgendwann pennt sie fest....

dabei soll, muss sie mehr trinken.....


hat jemand tipps??? wenn ich das loch größer mache verschluckt sie sich oder????


#danke


mfg aggro die trotz allem total ungestresst ist #freu und die kleine trinkfaule anna#baby

1

Hm, am Anfang ist das langsame Trinken normal. Mehr als zwischendrin wecken kannst Du sie nicht, dazwischen wickeln hat bei uns immer gut geholfen. Nicht zu dick einpacken, dann schläft sie auch nicht so schnell weg. Und nicht stressen (lassen), auch nicht von einer Waage oder dem Kiarzt, das macht es nicht besser. ;-)

2

j solange sie nicht abnimmt bin ich reht relaxed#cool

trotzdem ist es manchmal echt ..... wenn sie ewig für 3 schluck braucht und ein anders mal nur 5 min...


naja was solls

3

Wenn es bei euch nicht zu kalt ist, kannst du sie bis auf die Windel ausziehen. Das hat Vincent anfangs wachgehalten beim Trinken.

4

hallo du,

ich will dich nicht enttäuschen aber es kann sein dass dein baby eine kleine trinkfaule bleibt.
meine ist auch so,sie ist heute 17 wochen und trinkt pro mahlzeit (stille sie,war aber schon mit ihr in der kk,stillproben,menge nicht viel gesteigert) 60-hööööööchstens 100 ml,also 400-500 ml täglich,sie hat auch nicht so dolle zugenommen,ist jetzt ca. 64 cm groß und wiegt 5770 g.entlassen wurden wir mit 3675 (GW 3990g),das GW hatte sie auch erst nach 2 1/2 wochen wieder,auch heute zieht sich die mahlzeit mal von 5 minuten bis zu einer stunde hin.

drück ecub die daumen dass sie bald zunimmt,hat sie denn noch garnichts zugenommen?

lg
julia + marileen 17 wochen

5

hi...


es ist echt eine faule kuh die kleine... :-p sie schreit wie am spieß die ungeduldige meckertante dann macht sie 2 schluck und pennt #augen

#freu#freu#freu

ja das mit dem gewicht da haben die sich "verwogen in der klinik" :-[

bei geburt angeblich 3510

bei entlassung 8 stunden später waren es 3200 gramm.


2 tage später 3100

dann hat sie 100 gramm zugenommen und das hält sie seit etwa 1 woche nun... trotz flaschennahrung... (milumil 1, kein pre)

ich weiß das es nicht sooo schlimm ist solange sie nicht abnimmt, aber die kinderärztin möchte sie jetzt regelmäßig sehen, bis es kontinuirlich steigt...

7

mmmmmmmhhhhhhhh,

lass mich lügen,aber ich meine hier schon oft gelesen zu haben dass 1er nur ganz minimal mehr kalorien hat als pre ,dafür aber mehr stärke,welche schneller satt macht.
hieße wenn pre in etwa genauso viel kalorien wie 1er hat aber nicht so satt macht wie 1er,dann müsste sie mehr von der pre trinken und würde vielleicht mehr zunehmen.
vergleich doch mal die nährwerttabellen.

lg
julia + marileen 17 wochen

6

Wenns wirklich arg wird, besteht ja die Gefahr dass sie austrocknet. Dann probier ihr doch einfach mal ein bisschen Milch im Becher zu geben. Das klappt in der Regel ganz gut. Wurde bei meinem Zwerg im KH gemacht, er hat 30ml in 5-10min weggeputzt und nach 1 Tag hat sein Flüssigkeitshaushalt wieder gestimmt. Mittlerweile hat er auch keine Trinkschwäche mehr, er hatte die ersten Tage jedes Nuckeln (auch Brust) komplett verweigert.
LG Jo

Top Diskussionen anzeigen