Frühkarotten schon vor dem 4.monat?


Hi ihr lieben,

eine Freundin von mir hat ihrem Sohn schon mit 6 Wochen abends Frühkarotten in die Milch getan und auch so zwischendurch mal gefüttert. Sie hatte keine Probleme damit und ihr Sohn hat dadurch auch durchgeschlafen.
Hat irgendwer von euch das auch gemacht und was für Erfahrungen habt ihr?

lg, Claudia und Gina Maria #baby (*26.9.06)

1

ab dem 6. Monat würde ich mit Frühkarotten oder eben Beikost anfangen , egal was auf den Gläsern steht !

Schmusi mit Max und Felix

PS: der kleine Magen und der Darm sind noch nicht reif dafür so früh !

2

Meine Tochter hat mit sechs Wochen auch schon durchgeschlafen - dank PRE-Nahrung ;-)

Babys, die vor Vollendung des vierten Monats Brei bekommen (und dazu zählen auch Frühkarotten in der Flasche), leiden später als Erwachsene häufiger unter Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten. Ein späterer Beikostbeginn verhindert das.

Ich würde an Deiner Stelle mindestens bis nach dem vierten Monat warten.

LG Steffi

3

Tja, zu deiner Freundin sag ich nur: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!" Es steht schließlich nicht umsonst auf den Gläschen usw. drauf "NACH dem 4. Monat". Deine Freundin hatte vielleicht kein Problem damit, ihr Baby aber vielleicht schon. Und ich bezweifle ernsthaft, dass ihr Sohn von Karottenbrei und Saft im Fläschchen durchgeschlafen hat. *kaputtlach*

Ich würde dir davon abraten, es ihr nach zu machen.
Die Verdauung der Kleinen ist für sowas noch gar nicht ausgereift genug und deine Kleine ist doch noch sooo jung. In dem Alter brauchen die Zwerge nur Milch, Milch und Milch. Am besten Muttermilch.

Liebe Grüße
Claudi.

4

Hallo Claudia,

Also mein Sohn hat mit 4 Monaten auch Glaeschen bekommen, da er die Flasche von heute auf morgen verweigert hat, und die Milch wieder ausgebrochen hat. Habe verschiedene Milchsorten dann ausprobiert aber bei jedem das gleiche.

Meine Tochter hat mit 7-8 Monaten angefangen mit Obstglaeschen zu essen.

Und beim Dean werde ich auch erst damit anfangen wenn er 6 monate alt ist. .... Ausser ER entscheidet sich anders #kratz

Aber mit 6 Wochen ist das recht frueh.

Aber habe letztens auch eine Frau kennengelernt, die mir stolz erzaehlte, dass sie ihrem Baby mit 10 Wochen " Eier mit Spinat ! " gefuettert hat.

#heul

lg janine #klee

5

Hi,
wir haben mit "vollendung des 4. Moantas" angefangen, Brei vom Löffel zu geben.

Brei in der Flasche - davon halte ich eh nichts und sooo früh schon gar nicht.
Das mit Allergien und dann erst ab 6/7 Monat mit Beikost anfangen - naja - davon halte ich nicht viel. Ich kenne fast nur Mütter, die bis dahin voll gestillt haben und die Babys schon jetzt mit Allergien verseucht sind. Und die Beikost ist so gut mit Bio gekocht - why not?

Grüße
Lisa
21.11 Zwillinge

6

>>Sie hatte keine Probleme damit und ihr Sohn hat dadurch auch durchgeschlafen. <<



Glaube ich nicht- denn die Karotten haben kaum nennenswerte kalorien.
Sie hatte wahrscheinlich ein hübsch braunes Baby- aber mehr auch nicht ;-).

sparrow

Top Diskussionen anzeigen