Frage zu Milchgabe bei beikost

Hallo ihr lieben,

Wie macht ihr das, bzw wie ist es richtig ?

Nach dem Mittagsschlaf bekommt mein kleiner 4 1/2 Monate, ein paar Löffelchen Brei. Ist er auch super gerne. Zusätzlich bekommt er maximal 50 ml Baby Tee.

Ca eine Stunde später verlangt er wieder nach seiner Milch. Ist das normal? Sollte da nicht mehr Zeit zwischen liegen? Vielleicht wird er vom Brei nicht statt, macht jedoch die Anzeichen das er satt ist. Oder muss ich ihm direkt nach dem Brei noch Milch geben?

1

Hallo,

also ich hab meinem kleinen immer nach dem Brei noch sein fläschchen gegeben - von ein paar löffelchen kann er natürlich nicht satt sein. Ein fläschchen ist erst ersetzt wenn dein kleiner cirka ein gläschen brei isst. Ich hab das mit dem nachher fläschchen geben einfach solange gemacht bis er keines mehr wollte/brauchte. Dauerte bei mir cirka 2 wochen.

Lg und gutes gelingen ☺️

2

Ja direkt nach dem Brei Milch geben. Eine Milchmahlzeit ist erst mit ca. 150-190 Gramm Brei "ersetzt". 50 Gramm ist was für den hohlen Zahn 😋

3

Ist dein Baby denn satt nach den paar Löffeln?
Ich würde um ehrlich zu sein den Tee komplett weglassen und mehr Brei geben und danach evtl.noch Milch. Dein Baby benötigt noch keinen Tee, zumal ihr erst mit der Beikost angefangen habt. Wenn überhaupt sollte man Wasser geben in dem Alter, aber auch das ist noch unnötig, Milch ist völlig ausreichend.
Wir haben so begonnen: ein paar Löffel Brei und danach habe ich gestillt. Jetzt schafft er mehr und braucht erst 1-2 Stunden nach dem Brei nochmal die Brust. Milch ist ja nicht nur sättigend, sonder auch Durstlöscher.

4

Also die Milch kannst du eigentlich erst weglassen wenn dein Baby eine volle Mahlzeit (mit Kartoffel/Fleisch) zu sich nimmt (ca. 190 g). Und auch nur, wenn dazu auch gut getrunken wird. Nur Gemüse bzw. nur ein paar Löffel sättigen ja nicht.

5

Dein Baby braucht in dem Alter und bei der Menge an Beikost keine zusätzliche Flüssigkeit. Stille/Gib normal weiter die Flasche. Die paar Löffelchen Brei am Anfang sind ja quasi nur Spielerei.
Zuviel andere Flüssigkeit nebenbei kann sogar gefährlich werden.

6

Ja, direkt nach dem Brei noch Milch geben. Von ein paar Löffelchen kann das Baby ja unmöglich satt sein. Hier isst die Kleine mittlerweile ca 120g Brei und trinkt dann noch mindestens 90ml Milch.
Lg

7

Direkt nach dem Brei Milch geben und den sinnlosen Tee weg lassen.

Top Diskussionen anzeigen