Abstillen/stillen reduzieren untertags (10M)

Ich möchte das Stillen unter Tags langsam reduzieren und bis zu seinem 1. Geburtstag dann nur mehr Nachts stillen. (Gehe wieder arbeiten)
Nun hab ich mal aufgeschrieben wann wir immer stillen. Tagsüber ist es ca. 4-5 Mal.
Nun zu unserer Ausgangssituation: Er ist noch kein guter Esser. Bzw. Brei verweigert er, d.h. nur BLW aber da eher nur probieren. PRE biete ich ihm immer wieder aus dem Trinklernbecher an, da trinkt er ca. 100ml über den Tag verteilt. Zusätzlich trinkt er etwas Wasser aus dem Glas. Fläschchen verweigert er.
Nun gibt es am Tag 2-3 Mal die Situation dass er quengelt und unzufrieden ist. Dann zieht er sich an mir hoch und bedient sich quasi schon von selbst. Stillt so ca. für 1 min und dann krabbelt er wieder fröhlich weiter, und die schlechte Laune ist verflogen. Ich Frage mich welches Bedürfnis da dahinter steht? Hunger? Aber nur 1 min? Hätte er das Bedürfnis nach Nähe, wäre das ja auch länger als diese eine Minute? Oder? Nun hab ich schon versucht ihm stattdessen etwas zum Essen und Trinken anzubieten. Oder ihn zu tragen, Kuscheln oder ablenken mit spielen. Das Funktioniert alles nicht wirklich gut. Er ist dann nur am rumquengeln. Und dann Stille ich ihn doch. Und Zack hab ich wieder ein Happy Baby.
Und jetzt zu meiner Frage, lernt er irgendwann wenn ich hart bleibe und in der Situation es keine Brust gibt, damit umzugehen? Oder habe ich dann die nächsten Wochen/Monate immer um die gewissen Urzeiten ein schlecht gelauntes Baby?
Oder soll ich dem stillen nachgeben und meint ihr es wird sich schon regeln bis dahin? Wobei jetzt sind es nicht einmal mehr 3 Monate 🙈

Habt ihr sonst noch Tipps für mich?

1

Wie genau sieht es denn dann aus wenn du wieder arbeiten gehst? Von wem wird dein Kind betreut? Wie viele Tage die Woche? Wieviele Stunden am Stück?

2

Mein Kind ist dann bei meiner Mama. Es sind zwei Tage pro Woche. Mit hin und Rückfahrt bin ich 9 Stunden weg.

3

Mmmhhh... Ich könnte mir trotzdem gut vorstellen dass Oma und dein Kind ihren Weg der Nahrungsaufnahme finden... Ist dein Kind so auch schon alleine mit Oma?

Ganz theoretisch könnte es klappen wenn du einfach weiterstillst. Ich würde mir dabei eher Gedanken um deine Brüsten machen... du müsstest sicherlich tagsüber auch abpumpen an den Tagen wo du arbeitest...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen