Baby isst sehr schlecht nach Krankheit

Hallo ihr Lieben,

unser Sohn hatte seit Samstag das Drei-Tage Fieber und ist Gott sei Dank seit gestern Fieberfrei. Der Ausschlag kam heute.
Er hat während der Fiebertage sehr sehr schlecht gegessen, was ich aber auch verstehen kann. Getrunken hat er sein Wasser sehr gut.
Er war vorher ein guter Esser, aber auch heute, den zweiten Tag nach Fieber verweigert er seinen Brei und auch die Milchflasche. Hier und da isst er ein bisschen am Tisch mit. Er ist schon immer sehr lang und sehr schmal, und ich habe Angst dass er zu sehr abbaut. Ist das noch normal? Der Kinderarzt sagte nur, Hauptsache er trinkt….

1

Ja, das kann normal sein nach einem heftigen Infekt. Der kleine weiß was er braucht und wenn er gerade nichts essen will, wird das einen und haben.

Gib ihm ein bisschen Zeit. Solange er trinkt musst du dir erstmal keine großen Gedanken machen.

2

Ja, absolut normal.
Unsere Große war 15 Monate alt beim 3 Tage Fieber. Hat in der akuten Fieberzeit nichts gegessen nur Wasser getrunken und Quetschies.
Und dann dauerte es noch ein paar Tage bis sie wieder normal essen mochte und bis sie wieder sicher gelaufen ist... sie war voll wackelig...

Top Diskussionen anzeigen