Wie Gemüsesticks einfrieren?

Hallo zusammen,

mein Baby (10 Monate) möchte keinen Brei mehr.

Daher möchte ich ihm mittags Gemüsesticks anbieten und würde diese gerne vorbereiten bzw immer parat haben.

Kann ich die fertigen Sticks einfrieren oder sollte ich das Gemüse roh einfrieren und falls ja, kann ich es schon vorher in Sticks schneiden?

1

Gekocht kannst du Gemüsesticks nicht einfrieren, roh schon, aber ob das so viel bringt weiß ich nicht da doch ja die Garzeit dann verlängert, also nicht wirklich eine Zeitersparnis

2

Stimmt, aber das hätte den Vorteil der Haltbarkeit ☺️ Ich komme nur einmal wöchentlich zum Einkaufen.

3

Ah ok, verständlich. Ja, ungekocht geht das natürlich. Aber du könntest auch tiefkühlgemüse kaufen, ist qualitativ genau so hochwertig wie frisches, eben von den Sorten die es auch tiefgekühlt gibt.

4

Ich hab die gedünsteten Sticks in kleine Tüten gepackt und eingefroren.

5

Einfrieren ist nicht so gut du kannst sie aber super anfang der woche für 2-3 tage vorschneiden, in Tupperware im Kühlschrank aufbewahren, Karotte, Gurke, paprika ,Kohlrabi etc kannst du ja bei deinem wöchentlichen Einkauf kaufen und das hält sich ja auch super im Kühlschrank.

6

Ich würde das auch lieber frisch machen. Wie schon geschrieben wurde, gibt es ja Gemüsesorten, die locker eine Woche halten. Z.B. Kürbis, Süßkartoffel, Möhren, Knollensellerie, Kartoffeln, Kohlrabi.
Ansonsten würde ich auch eher TK-Gemüse kaufen. Das wird ja schockgefrostet, das ist für die Nährstoffe besser, als wenn man das selber im Haushaltsgefrierschrank macht.

7

Also ich habe die schon gekocht eingefroren und wüsste nicht, was dagegen spricht. Brei friert man ja auch ein. Also Pastinake hat bei uns super geklappt.
Wichtig ist eben nur, dass du kleine Portionen entnehmen kannst, die nach dem Auftauen innerhalb von 1-2 Tagen auch aufgebraucht werden. Aber das ist ja kein Problem und Auftauen kann man das ja schnell in der Mikrowelle.
Ich finde für individuelle Portionen immer Gefrierbeutel praktisch. Ich lege das Essen immer ordentlich nebeneinander hinein und lasse es flach liegend einfrieren. Wenn es gefroren ist kann man die Tüte dann aufrecht stellen und den Inhalt runterschütteln, bereits gefroren klebt nichts mehr zusammen. Oder man stapelt die geschnittenen Teile versetzt mit etwas Luft, dann kann man einigermaßen gut abbrechen.

Top Diskussionen anzeigen