Wer kann mir Mut machen-Umstellen auf Fläschchen

Hallo ihr Lieben,
Ich muss aus medizinischen Gründen abstillen, so im Laufe des nächsten Monats wäre gut, damit ich die Medikamente ansetzen kann. Mein Baby ist 4,5 Monate alt und ich stille bisher voll.
Wenn ich abpumpe, nimmt sie das Fläschchen, aber die Pre Milch nimmt sie einfach nicht. Ich hab jetzt voll Panik, dass ich das nicht hinkrieg mit dem Abstillen.
Hatte erst Hipp HE-Pre und jetzt Bebivita normales Pre. Hab es vor dem Stillen und während einer Stillpause versucht, sie probiert kurz und dreht dann jammern den Kopf weg.
Hat jemand Tipps für mich?
Wie hat es bei euch geklappt?

1

Wenn dein Kind die Flasche akzeptiert ist das doch schon mal die halbe Miete.
Wenn's keine muttermilch mehr gibt, wird es wenn der Hunger groß genug ist auch die pre trinken.
Ich musste als lütten 9 Monate alt war von einen auf den anderen Tag abstillen.
3 Tage klappte es nicht so toll mit Flasche und pre , doch dann hatte er den Dreh raus.

2

Ich musste auch bei beiden kindern wegen gesundheitlichen Gründen abstillen.

Ich habe abgepumpt und erst nur Muttermilch aus der Flasche gegeben. Dann irgendwann 70%muttermilch, 30%Pre und so immer den Anteil der pre erhöht.

Vielleicht hilft dir das ja weiter. Meine junge wollten zu Anfang auch keine Pre und mir wurde Die Zeit knapp, da war das für uns die einzige Lösung die mir eingefallen ist

3

Ich habe meiner Tochter jeden Tag 2x unabhängig der Stillmahlzeiten Pre angeboten.
Irgendwann hat sie dann angefangen Kleine Mengen zu trinken und mit der Zeit hat sie auch komplette Mahlzeiten so akzeptiert.

4

Ich danke euch sehr! Tut so gut, zu hören, dass es bei euch geklappt hat. Ich werde eure Tipps ausprobieren!

5

Hallo :)
Ich habe meine Tochter mit 4 Monaten abgestillt und sie musste aufgrund von meinen Allergien HA bekommen. Das hat sie Anfangs absolut nicht akzeptiert.
Habe dann angefangen MuMi mit der HA zu mischen, zuerst ganz wenig Pre und dann immer mehr, so alle 3-5 Tage je nachdem wie gut es lief. Nach nicht ganz 3 Wochen war sie komplett umgestellt.
Sie konnte sich langsam an den Geschmack gewöhnen und Probleme mit ihrem empfinden Bäuchlein gab es durch die schonende Umstellung auch nicht. Würde es immer wieder so machen.

Lg Sonnenblumenkerne mit Krümeline 1,5 Jahre 💝 und Fröschlein 19.SSW 💝

6

Ich kann nur nicht genug abpumpen, nach dem „Blend“ gibt es immer nochmal die Brust. Da schmeckt sie ja dann den Unterschied...wie war das bei dir? Hast du tatsächlich nur noch die Mischung in der Flasche gefüttert oder auch noch gestillt dazu?

7

Ich habe komplett auf die Flasche umgestellt.. habe die ersten 2-3 Tage nur MuMi gegeben aber nur über die Flasche. Am 3. Tag gab es einen relativ schwachen Protest. Danach war es okay. Habe halt dafür gesorgt dass sie mit der Flasche trotzdem sehr engen Körperkontakt bekam..

Gestillt habe ich von heute auf morgen gar nicht mehr..

Top Diskussionen anzeigen