Baby 8 monate gestillt,2xBrei und Trinkflasche geben????

Meine Tochter bekommt Mittags und Abends einen Brei. Zusätzlich wird sie gestillt. Relativ viel.
Nun hat sie sehr trockenen Stuhlgang, sodass sie oft weint. Man hat mir dann den Tipp gegeben, ihr zusätzlich noch eine Trinkflasche mit Tee zu geben. Ich hab mal gelesen, dass wenn man sie stillt, es nicht notwendig ist.. hab ich mich falsch erkundigt?

1

Tee würde ich nicht geben..aber Wasser kannst du durchaus zu den Mahlzeiten anbieten. Und was ich noch gemacht hab, war ein Löffel Öl mehr in den Brei zugeben. Auch kannst du mit obstmuus oder anderem Mahlzeiten gegen den festen Stuhl angehen.

2

Du kannst ruhig Tee geben. Wir GEBEN Fenchel Anis Kümmel. Dazu kannst gern mal Birnenmus oder Pflaume&Birne als Nachtisch geben oder mal 2 bis 3 Löffel zwischendurch. Das macht DEN Stuhlgang weich.

3

Danke für eure Antwort 🥰 und würdet ihr Schoppen oder gleich mit einer Trinkflasche anfangen? Sie hat vorher noch nie einen Schoppen bekommen ..☺️

4

Eine Schnabeltasse oder einfach ein ganz normales Glas. Unsere trank mit 5 Monate aus einem Glas. Natürlich von uns fest gehalten.

5

Wenn wasser. Es war erst wieder ein Bericht dran dass Tee ein genussgetränk sein soll und nicht als Durstlöscher genommen werden soll. Kann man sich ganz easy schlau machen 😊😊 aber Wasser ja

6

Danke für deine Antwort! Miss das Wasser vorher gekocht werden und auch lauwarm sein?

7

Normal reicht Leitungswasser das ist ja trinkqualiät im Normalfall :)

8

Falls du Verstopfung meinst dann kannst du Milchzucker ins trinken mischen 1 löffelspitze

Top Diskussionen anzeigen